Wanderschuhe mit Zehenfreiheit – Entspannter Abrollen garantiert

Beim Kauf von Wanderschuhen achtest Du mit Sicherheit auf viele Sachen, wie eine gute Dämpfung, ein hochwertiges Material oder eine rutschfeste Sohle. Dabei ist ein Aspekt mindestens genauso wichtig: Zehenfreiheit. Du wirst den Unterschied zwischen einer engen und breiten Zehenbox sofort bemerken, denn Du kannst natürlich abrollen und somit deutlich ermüdungsfreier wandern. Du willst es auch einmal ausprobieren? Kein Problem, denn ich habe Wanderschuhe mit Zehenfreiheit unter die Lupe genommen, wobei diese fünf Modelle meine Lieblinge waren.

Schuhwolke Trust Image

Im Verlauf dieses Projekts (Schuhwolke.de) habe ich bereits dutzende Schuhe aller Art und für jeden Bereich im Praxistest ausprobiert.

Ob Schuhe für Sport, Alltag oder Hobby – Ich durfte als Versuchskaninchen herhalten. 🙂

Mike,

Blogbetreiber von Schuhwolke.de

Hi! Ich bin Mike.

Bereits in meinen jungen Jahren war ich Fitnesssportler und nun auch seit mehreren Jahren absoluter Laufsport Enthusiast.

Heute gibt es kaum einen Morgen, an dem ich mir nicht die Laufschuhe zuschnürre & mit einem 5km Lauf durch den Park, in den Tag starte.

Merrell Wanderstiefel

Merrell Herren Moab 2 Mid Gtx Trekking- & Wanderstiefel, Beluga, 40 EU
  • Geringes Gewicht
  • Angenehm zu tragen
  • Viel Stabilität
  • Wenige Farben
  • Nicht steigeisentauglich

Die Merrell Wanderstiefel sind hervorragende Wanderschuhe für breite Zehen, denn sie haben es auf Anhieb zu einer meiner Lieblinge geschafft. Zunächst ist mir das geringe Gewicht aufgefallen. Gerade im Vergleich zu den anderen Modellen in meinem Test waren sie sehr angenehm zu tragen. Trotzdem ging die Sicherheit nicht verloren. Durch den knöchelhohen Schaft erhielt ich viel Stabilität und wagte mich auch in die Wildnis fernab der Wanderwege. Ich muss zugleich die Vibram-Sohle loben. Ich bin ein großer Fan der Sohlenart, denn sie bringt alles mit, was ich mir von guten Wanderschuhen wünsche. Sie ist biegsam, robust und zugleich langlebig. Du musst Dir mit den Wanderschuhen mit breiter Zehenbox also keine Sorgen machen, wenn Du über Stock und Stein kletterst.

Optisch darfst Du beim Merrell Wanderstiefel nicht viel erwarten, denn es gibt drei sehr ähnliche Farben. Ansonsten empfehle ich Dir die Wanderschuhe gegen Zehen Schmerzen nicht für Klettersteige. Immerhin sind die Schuhe nicht steigeisentauglich, doch spielt das für Dich keine Rolle, dann kann ich Dir die Stiefel ans Herz legen. Zumindest, wenn Du gewillt bist, denn hohen Preis zu investieren. Dafür kannst Du aber sicher sein, dass Du einen Top-Schuh bekommst.

Merrell Wanderstiefel
  • GORE-TEX wasserdichte Membran, hervorragende Atmungsaktivität und wasserdichte Leistung
  • Obermaterial aus Leder und Mesh
  • Traditioneller Schnürverschluss
  • Balgzunge hält Schmutz fern
  • Atmungsaktives Netzfutter

Hanwag Tatra II Wide GTX

Hanwag Tatra II Wide GTX - 7,0 UK
  • Hohe Bequemlichkeit
  • Gute Verarbeitung
  • Angenehme Stabilität
  • Kaum Farben
  • Breite Füße brauchen eine Nummer größer

Mit dem Hanwag Tatra II Wide GTX wirst Du auf jeden Fall glücklich, denn die Schuhe haben mich bereits auf vielen Wanderungen begleitet. Am Anfang ist mir die hohe Bequemlichkeit aufgefallen. Die Wanderschuhe mit breiter Zehenbox passen sofort wie angegossen und Du musst nicht mit Socken oder so etwas in der Art nachhelfen. Einfach hineinschlüpfen und loslegen. Ebenfalls mochte ich die Verarbeitung. Der Hanwag Tatra II Wide GTX ist sehr hochwertig und ich habe kaum Abnutzungserscheinungen nach über 100 Kilometern festgestellt. Nicht zu vergessen ist die hohe Stabilität. Bei jedem Schritt wurde mein Fuß stabilisiert und ich fühlte mich einfach wohl. Zum Abschluss noch ein Wort zur Sohle, denn suchst Du nach gutem Grip, dann sind diese Wanderschuhe mit hoher Zehenfreitheit perfekt.

Ich musste schon ein wenig tiefer graben, um tatsächlich irgendwelche Nachteile zu finden. Die Farben gehören auf jeden Fall dazu, denn davon gibt es eigentlich keine. Ansonsten würde ich Personen mit breiten Füßen eher eine Nummer größer empfehlen. Jetzt könnten die Hanwag Tatra II Wide GTX nämlich ein wenig zu schmal sein. Mehr ist mir nicht aufgefallen, obwohl einige Kunden die Sohle bemängelt haben. Bei mir hat sie aber genau das gemacht, was sie sollte. Von daher kann ich die Kritik nicht verstehen.

Hanwag Tatra II Wide GTX
  • Click Clamps für Zweizonen-Schnürung und Zungenhaken, der das Verrutschen der Zunge nach außen verhindert
  • Neue, besonders komfortable Einlegesohle
  • Weicher Schaftabschluss aus Leder mit Belüftungslöchern
  • Spitzen- und Fersengummischutz
  • Damen- und Herrenversion bis Gr. UK8 mit niedrigem Schaft und zwei statt drei Haken

Timberland Mt. Maddsen Hiker

Timber Mt. Maddsen Wanderer Stiefel
  • Wasserdicht und atmungsaktiv
  • Angenehmes Fußbett
  • Langlebige Sohle
  • Wenige Farben
  • Verarbeitung teilweise mangelhaft

Bevor ich näher auf die einzelnen Vorteile eingehe, muss ich die „TimberDry“-Membran ansprechen. Sie macht den Schuh nicht nur wasserdicht, sondern besteht sogar aus 52 Prozent recyceltem PET. Das hat mir besonders gut gefallen, doch zurück zur Show. Der Timberland Mt. Maddsen Hiker ist ein sehr angenehmer Schuh, den ich gerne über Stunden getragen habe.

Er passte sich wunderbar dem Fuß an uns saß immer gut. Außerdem war das Fußbett sehr weich und dämpfte somit jeden Schritt. Auch die Außensohle muss ich loben. Der Wanderschuhe für breite Zehen bot einen wunderbaren Halt, selbst auf rutschigen Felsen. Außerdem besteht die Sohle aus 42 Prozent recyceltem Gummi, was ein weiterer Pluspunkt ist. Der Timberland Mt. Maddsen Hiker ist also ein super Schuh für alle, die großen Wert auf gute Eigenschaften und hohe Umweltfreundlichkeit legen.

Dennoch kann ich den Timberland Mt. Maddsen Hiker nicht die volle Punktzahl geben, denn es gibt einige kleine Kritikpunkte. Wieder einmal war die Farbauswahl einfach öde, doch das spielt wohl nur eine untergeordnete Rolle. Auch die Verarbeitung könnte an einigen Stellen besser sein. Pflegst Du die Wanderschuhe gegen Zehen Schmerzen aber gründlich, bleiben sie Dir bestimmt lange erhalten. Ansonsten ist der Schuh etwas groß geschnitten, doch dickere Socken oder Einlegesohle helfen.

Timberland Mt. Maddsen Hiker
  • Hochwertiges, wasserdichtes Obermaterial aus Vollnarbenleder
  • TimberDry umweltfreundliche wasserdichte Membran hält die Füße bei jedem Wetter trocken
  • Die vollständig gefaltete Zunge hält Schmutz fern
  • Anti-Müdigkeit-Komfort-Technologie bietet ganztägigen Komfort
  • Von Timberland. Vollständige Bedingungen, Einschränkungen und Anweisungen zur Ermittlung eines Garantieantrags finden Sie auf der Timberland-Website

Salomon X Ultra 3 Mid Gore-Tex

Salomon X Ultra 3 Mid Gore-Tex (wasserdicht) Herren Trekking- & Wanderschuhe, Schwarz (Black/India Ink/Monument), 40 EU
  • Angenehmer Tragekomfort
  • Hohe Wendigkeit
  • Guter Schutz
  • Kaum Atmungsaktivität
  • Quicklace-System bietet wenig Individualität

Du suchst nach einem Leichtgewicht? Da kommt der Salomon X Ultra 3 Mid Gore-Tex genau richtig, denn er ist sehr angenehm zu tragen und fällt am Fuß kaum auf. Zugleich bieten die Wanderschuhe mit breiter Zehenbox eine hohe Wendigkeit. Du kannst Dich auf allen Wegen frei und ungezwungen bewegen, ohne direkt Angst zu haben, dass Du umknickst oder hinfällst. Mir hat aber auch die hohe Sicherheit gefallen. Hersteller Salomon setzt auf einen Unterfuß-, Fersen- und Zehenschutz, sodass selbst raue Untergründe nicht zu einem Problem wurden. Nun nur noch zur Sohle, denn auch an ihr habe ich nichts auszusetzen. Sie ist sehr robust und zugleich bietet sie eine gute Traktion. Alles, was Du Dir von einer Trekkingschuhsohle wünschst.

Für den Sommer ist die Gore-Tex-Variante vielleicht nicht die beste Wahl, denn die Atmungsaktivität ist nicht optimal. Du kannst also relativ viel in den Schuhen schwitzen, doch dafür wird Dein Fuß im Winter umso besser gewärmt und umscheichelt. Mich hat auch das Quicklace-System gestört. Es ist zwar praktisch und erlaubt ein schnelles zuschnüren, doch ich bevorzuge eher das klassische Schnürsystem, das etwas mehr Individualität bietet. Ansonsten musste ich beim Preis zweimal hinschauen, denn günstig ist der Salomon X Ultra 3 Mid Gore-Tex nun wirklich nicht. Aber aufgepasst: Der Preis lohnt sich auf jeden Fall!

Salomon X Ultra 3 Mid Gore-Tex
  • Obermaterial: Leder/Textil
  • Innenmaterial: Textil
  • Sohle: 1
  • Verschluss: Gummi

Hanwag Alaska GTX

Hanwag Alaska GTX Wanderschuhe für Herren mit hohem Schaft, Asphaltgrau 2303 64, 39.5 EU
  • Gut für jede Wetterlage
  • Angenehmes Fußklima
  • Rutschfeste Sohle
  • Extrem teuer
  • Pflege notwendig

Und noch ein Modell von Hanwag hat es in meinen Test geschafft, denn auch der Alaska GTX bringt viel Zehenfreiheit mit. In erster Linie ist es aber ein solider und gut verarbeiteter Trekkingschuh. Ich habe ihn über mehrere Wochen getestet und bei jeder Wettersituation strapaziert, doch der Hanwag Alaska GTX hat das alles unbeeindruckt über sich ergehen lassen. Ansonsten sind die Wanderschuhe für breite Zehen auch für den Sommer geeignet, denn das Fußklima ist einfach wundervoll. Ich habe nicht geschwitzt, es kam nicht zur Blasenbildung und trotzdem froren meine Füße nicht. Die Sohle muss ich ebenso erwähnen. Sie verfügte über eine gute Traktion und selbst auf Eisflächen habe ich mich wohlgefühlt, ohne direkt auf allen Vieren zu landen.

Schlussendlich muss ich noch ansprechen, dass mein Fuß tatsächlich gut entlastet wurde. Du suchst nach einem Schnäppchen? Dann such lieber weiter, denn die Hanwag Alaska GTX sind wirklich teuer. Ich kann sie Dir aber dennoch ans Herz legen, denn die Wanderschuhe gegen Zehen Schmerzen bringen alles mit, was ich mir von einem guten Reisebegleiter wünsche. Mir ist aber aufgefallen, dass die Schuhe relativ viel Pflege benötigen. Investierst Du die Zeit nicht, könnte schon bald Wasser eindringen. Deshalb am besten nach jedem Lauf einmal ordentlich einwachsen.

Hanwag Alaska GTX
  • Klassischer Trekkingschuh mit Gore-Tex-Futter und bequemen Leisten. Auch mit einem weiten Vorfußbereich erhältlich.
  • Blattschnitt mit wenigen Nähten, hoch geschnittener Schaft, bequeme Trekkingleisten, wasserdichtes Gore-Tex-Innenfutter.
  • Gewicht: 1640 g (Größe 41). Obermaterial: Nubuk (gewachst). Membran: Gore-Tex. Sohle: Vibram Fuora.

Wieso sind Wanderschuhe mit Zehenfreiheit sinnvoll?

Wanderschuhe für breite Zehen haben zahlreiche Vorteile, denn dadurch hast Du nicht nur mehr Platz, sondern läufst auch entspannter. Schau Dir einfach einmal Deinen Fuß beim Laufen ohne Socken oder Schuhe an. Du siehst, dass sich Deine Zehen beim Auftreten „fächern“. Ist der Schuh aber zu eng, können sie das nicht. Das führt nicht nur zu Ermüdungserscheinungen und teilweise sogar Krämpfen, sondern auf Dauer ist es einfach unangenehm. Deshalb sind Wanderschuhe mit Zehenfreiheit eine deutlich bessere Wahl. Du wirst Dich wohler fühlen und ganz natürlich Abrollen können.

 

Worauf musst Du beim Kauf von Wanderschuhen mit Zehenfreiheit achten?

Beim Kauf stehen Wanderschuhe mit breiter Zehenbox natürlich im Mittelpunkt, doch es gibt auf noch mehr Sachen zu achten. Wichtig ist eine gute Passform. Neben den Zehen darf auch der Rest des Schuhs nicht drücken oder zwicken. Lieber eine Nummer größer kaufen, statt, dass Du Dich später hineinzwängen musst. Aber auch das Fußbett darfst Du nicht vergessen. Es sorgt dafür, dass Du entspannt auftrittst und nicht schon nach ein paar Schritten keine Lust mehr hast. Natürlich gibt es noch vieles mehr, was bei Wanderschuhen mit Zehenfreiheit wichtig ist, wie die Sohle, die Dämpfung, das Schnürsystem oder das Material.

 

Das Fazit zu Wanderschuhen mit Zehenfreiheit

Wanderschuhe für breite Zehen haben viele Vorteile, denn dadurch kannst Du natürlich Abrollen und kommst ermüdungsfrei an Deinem Ziel an. Da aber nicht alle Wanderschuhe eine Zehenfreiheit bieten, habe ich genau geprüft, welche Modelle überzeugen. Ich habe fünf Angebote gefunden, die meiner langen Checkliste an Eigenschaften entsprachen. Von mir gibt es dafür nicht nur eine volle Empfehlung, sondern auch ein Plätzchen in meinem Schrank.

Zurück zur Startseite