Trekkingschuhe mit atmungsaktiver Eigenschaft – Wo solltest Du zugreifen?

Nach einer langen Wanderung ist es wie ein Schlag ins Gesicht, wenn Du die Schuhe ausziehst und Dir erst einmal ein Gestank entgegenkommt, wo Dir die Luft wegbleibt. Ich meine, es ist nicht überraschend, dass die Füße beim Wandern zu schwitzen beginnen. Gerade im Hochsommer ist es auch für die Füße anstrengend und der Körper denkt sich: „Die sollte ich mal kühlen“. Leider stinken die Füße dadurch aber auch eklig, doch keine Panik. Atmungsaktive Trekkingschuhe sind die perfekte Lösung, wenn Dir nie wieder von einem barbarischen Gestank die Tränen kommen sollen. Ich habe für Dich meine fünf Lieblinge zusammengefasst, die atmungsaktive Eigenschaften mitbringen.

Schuhwolke Trustbild

Im Verlauf dieses Projekts (Schuhwolke.de) habe ich bereits dutzende Schuhe aller Art und für jeden Bereich im Praxistest ausprobiert.

Ob Schuhe für Sport, Alltag oder Hobby – Ich durfte als Versuchskaninchen herhalten. 🙂

Mike,

Blogbetreiber von Schuhwolke.de

Hi! Ich bin Mike.

Bereits in meinen jungen Jahren war ich Fitnesssportler und nun auch seit mehreren Jahren absoluter Laufsport Enthusiast.

Heute gibt es kaum einen Morgen, an dem ich mir nicht die Laufschuhe zuschnürre & mit einem 5km Lauf durch den Park, in den Tag starte.

Jack Wolfskin Vojo 3 Texapore Low M

Jack Wolfskin Herren Vojo 3 Texapore Mid M, Black Burly Yellow Xt, 39.5 EU
  • Sehr gute Atmungsaktivität
  • Wasserabweisendes Material
  • Sehr stabil
  • Nicht wasserdicht
  • Am Anfang recht hart

Jack Wolfskin sollte wohl jedem ambitionierten Wanderer ein Begriff sein, wobei ich am meisten von den Vojo 3 überzeugt bin. Der Schuh ist ein Highlight für heiße Sommermonate, denn das Material bietet eine besonders gute Atmungsaktivität. Selbst nach Stunden in den Jack Wolfskin Vojo 3 Texapore Low M hatte ich nie das Gefühl, dass meine Füße „zu schwimmen beginnen“.

Apropos Schwimmen, denn das Material ist außerdem wasserabweisend, weshalb es von mir die volle Punktzahl erhält. Neben seinem Top-Material bieten die Trekkingschuhe mit atmungsaktiven Eigenschaften aber noch den Vorteil, dass diese sehr stabil sind. Sie bieten eine gute Unterstützung und der Auftritt wird angenehm abgefedert.

Zwar liegt eine gute Dämpfung vor, doch zunächst muss sich diese etwas einlaufen. Das heißt, anfangs ist der Schuh sehr hart und steif, doch das nimmt mit der Zeit ab. Ebenfalls hat mich die Wasserdichtigkeit gestört, denn diese liegt nicht vor. Zwar ist der Schuh wasserabweisend, doch nicht wasserdicht. Ich musste das leider schmerzlich feststellen. Ansonsten würde ich Dir den Jack Wolfskin Vojo 3 Texapore Low M eher weniger für Klettertouren empfehlen, dafür aber umso mehr für Nordic Walking, Hiking-Ausflüge und einfache Wanderungen.

Angebot
Jack Wolfskin Vojo 3 Texapore Low M
  • Wanderschuh für Tagestouren
  • wasserdicht, atmungsaktiv
  • gut dämpfende, robuste Wandersohle
  • komfortable Passform, griffiges Profil
  • Aktivitätsindex: A (Hiking)

Adidas Terrex Swift R2 GTX

Adidas Herren Terrex Swift R2 GTX Trekking-& Wanderhalbschuhe, Blau Azcere Negbas Limsol 000, 38 2/3 EU
  • Unglaublich bequem
  • Hohe Robustheit
  • Guter Grip
  • Dünne Sohle
  • Nicht für Bergtouren geeignet

Eine weitere große Marke hat es in meine Favoritenliste geschafft: adidas. Ich muss von Anfang an den hohen Tragekomfort loben. Der Schuh schmiegt sich wie eine zweite Haut an und ist unglaublich bequem. Trotzdem geht die Robustheit nicht verloren.

Selbst nach mehreren Stunden im Wald konnte ich keine Abnutzungserscheinungen feststellen. Darüber hinaus waren meine Socken wunderbar trocken, denn die Atmungsaktivität ist ein zusätzlicher Vorteil. Anders als das Modell von Jack Wolfskin ist der adidas Terrex Swift R2 GTX aber komplett wasserdicht. Abschließend möchte ich Deinen Fokus nur noch einmal auf die Sohle lenken. Hier wirst Du bei jedem Schritt feststellen, dass Du einen guten Grip erhältst.

Der Grip ist zwar gut, doch die Sohle an sich etwas dünn. Du spürst den Untergrund also deutlich, was gerade bei spitzen Steinen zu einer ungewollten Druckpunktmassage führt. Auch für Wanderungen im Gebirge würde ich Dir eher zu einem meiner anderen Modelle raten. Abschließend benötigst Du eine kurze Eingewöhnungsphase. Der Grund ist, dass adidas in der Zwischensohle EVA-Schaumstoff anstelle des bekannten adiPRENE verwendet. Das macht den Schuh zwar sehr bequem, aber auch anfangs etwas gewöhnungsbedürftig.

Adidas Terrex Swift R2 GTX
  • Obermaterial: Tissue
  • Innenmaterial: Tissue
  • Sohle: Gummi
  • Verschluss: Schnürung
  • Absatzform: Kein Absatz

Salomon Speedcross 4

Salomon Speedcross 4 Herren Trailrunning-Schuhe, Aggressiver Grip, Präziser Fußhalt, Leichtgewichtiger Schutz, Black, 40
  • Sehr gute Dämpfung
  • Guter Grip
  • Angenehme Belüftung
  • Nicht wasserdicht
  • Rutscht auf feuchten Untergründen

Such nicht weiter, wenn Du Trailrunnig auf weichem Untergrund liebst. Du wirst in meiner Liste keine besseren Trekkingschuhe mit atmungsaktiven Eigenschaften als den Salomon Speedcross 4 finden. Es ist ein unglaublich vielseitiger Schuh, welcher mit einer ausgereiften Technik punktet.

Gerade die gute Dämpfung darf ich nicht verschweigen, denn selbst bei Bergwanderungen hüpfst Du wie ein junges Fohlen über Stock und Stein. Das ist der Sohle aus einer weichen Gummimischung zu verdanken, die gleichzeitig auch einen guten Grip bietet, selbst bei schnellem Tempo. Was aber deutlich wichtiger ist, ist die Atmungsaktivität, denn das spezielle Netzgewebe erlaubt eine gute Belüftung. Ansonsten hat mich das Schnellschluss-System mit Schnürsenkeltasche positiv überrascht.

Leider muss ich auch einige Kritikpunkte an den Salomon Speedcross 4 richten. Die Trekkingschuhe mit atmungsaktiven Vorteilen punkten zwar durch ihre Dämpfung, doch Nässe ist nicht ihr Freund. Die Schuhe sind weder wasserdicht noch bieten sie einen guten Grip auf feuchten Untergründen. Im Regen solltest Du also lieber zu einem meiner anderen Modelle greifen. Außerdem fällt die Passform ein wenig klein aus, doch das löst Du damit, indem Du eine Nummer größer bestellst.

Salomon Speedcross 4
  • Die neuste Version unseres Trailrunning-Kultschuhs
  • Die vierte Generation unseres legendären Speedcross Stollenprofils gleicht einem gefräßigen Monster, das sich noch besser durch weichen und technischen Trailuntergrund beißt
  • Durch die präzise Kombination von Sensifit, Quicklace, einem Performance-Leisten und EndoFit bildest du mit dem Trail eine Einheit
  • Gerade das richtige Maß an Schutz für technisches Trail Running
  • Farben: Black, Black, Black Metallic; Herrenschuhe; DE (EUR) Größe: 40

LA SPORTIVA Bushido

LA SPORTIVA Herren Bushido II Traillaufschuhe, Black/Yellow, 38.5 EU
  • Äußerst bequem
  • Angenehme Dämpfung
  • Sehr guter Grip
  • Enge Zehenbox
  • Nicht wasserdicht

Die Marke LA SPORTIVA ist vielleicht etwas unbekannter, doch lass Dich davon nicht täuschen. Ich konnte kaum Kritikpunkte an den Trekkingschuhen mit atmungsaktiver Funktion finden, doch beginnen wir bei den Vorteilen. In erster Linie sind die LA SPORTIVA Bushido überaus bequem. Besonders, denn Du viel im felsigen Terrain oder den Bergen unterwegs bist, wird Dir der Schuh ein treuer Begleiter sein.

Auch der Grip ist ein Traum. Matsch, Schnee, Eis, Wasser – vollkommen egal, bei jedem Untergrund erhältst Du einen sicheren Stand. Außerdem ist der LA SPORTIVA Bushido ein wahrer Fußschmeichler. Die Dämpfung ist überaus angenehm und auch nach Stunden habe ich weder Schmerzen noch Druckstellen gespürt. Alles wird von einer hohen Robustheit abgerundet. Das Material ist somit atmungsaktiv und ebenso langlebig.

Nun aber die Knackpunkte, denn Personen mit großen Füßen sollten aufpassen. Der LA SPORTIVA Bushido fällt ein wenig klein aus, was Du aber mit einer Nummer größer beheben kannst. Das ändert aber leider nichts daran, dass die Zehenbox doch ein wenig enger ist. Insofern ist der Wanderschuh vielleicht nicht die beste Wahl für alle mit breiten Füßen und langen Zehen. Was mir ebenfalls aufgefallen ist, dass der Schuh nicht wasserdicht ist. Das ist aber noch verschmerzbar.

LA SPORTIVA Bushido
  • La Sportiva |gdt-38|vidyt-YSmx0e14_J4

LOWA Renegade GTX MID

LOWA 310968 Renegade GTX MID Wide grau Gr. 41
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Hochwertiges Gore-Tex
  • Angenehme Belüftung
  • Design ist Geschmackssache
  • Fällt klein aus

Auch LOWA zählt zu den eher unbekannteren Marken, doch der Schuh hat mich direkt nach dem ersten Mal Tragen überzeugt. Zunächst aber zur Verarbeitung, denn alle Außennähte sind doppelt vernäht und sauber verarbeitet. Ich habe keine Fabrikationsfehler bemerkt und auch nach einigen Stunden der Wanderung war der LOWA Renegade GTX MID noch wie neu. Eines meiner großen Highlights war aber das Gore-Tex-Material.

Es garantiert eine gute Belüftung und gleichzeitig bleibt die Feuchtigkeit draußen. Meine Füße konnten förmlich atmen und ich fühlte mich sehr wohl. Ich muss aber auch die sogenannte Monowrap-Sohlenkonstruktion loben. Sie hat meinen Fuß schützend umschlossen und mir guten Halt gegeben. Abschließend muss ich Dir von der Leiste erzählen. Sie ist perfekt geformt und ich benötigte nicht einmal eine kurze Einlaufzeit.

Die Kritikpunkte sind wirklich marginal. In erster Linie hat mir das Design nicht sonderlich gut gefallen, doch das ist natürlich Geschmackssache. Außerdem fallen die Schuhe ein wenig klein aus. Von daher immer eine Nummer größer bestellen. Abschließend kann das Meshgewebe im Inneren zu einem Problem werden. Es fühlt sich beinah seidig an und ist weich gepolstert, doch trägst Du die falschen Socken, rutschst Du ein wenig hin und her. Ich empfehle Dir deshalb etwas rauere Socken.

Worauf musst Du beim Kauf achten?

Im Mittelpunkt stehen Trekkingschuhe mit atmungsaktiven Eigenschaften. Von daher muss immer eine gute Belüftung vorliegen. Achtung: Nur, weil im Winter eine dicke Fütterung und niedrige Temperaturen bestehen, bedeutet das nicht, dass auf eine gute Belüftung verzichtet werden kann. Auch in den kalten Monaten beginnen Deine Füße zu schwitzen, weshalb selbst Winterschuhe eine gute Atmungsaktivität mitbringen müssen.

Erst danach kannst Du Dich mit den anderen Funktionen der Trekkingschuhe mit atmungsaktiven Vorzügen beschäftigen. In erster Linie die Bequemlichkeit. Immerhin möchtest Du keinen Klotz am Bein, sondern bequeme, individuell anpassbare und weiche Schuhe. Deshalb solltest Du immer einen Probelauf machen, ehe Du Dich für einen Schuh entscheidest. Aber auch die Verarbeitung ist sehr wichtig. Der Schuh könnte noch so gut sein, doch fällt er schon nach wenigen Wanderungen auseinander, hast Du Dein Geld aus dem Fenster geworfen.

Mein Tipp: Bereits vor dem Anziehen solltest Du Dir den Schuh ganz genau anschauen. Siehst Du vielleicht lose Fäden, abgeschürfte Stellen oder etwas Ähnliches? Falls ja, kannst Du die Wanderschuhe direkt zurückschicken. Bei Wanderungen kommt es aber ebenso auf die Dämpfung an. Du willst Dich nicht so fühlen, als würdest Du auf einem Brett laufen. Stattdessen ist ein federnder und locker-leichter Gang Dein Ziel. Dafür sorgt die Dämpfung, welche sich aus Material, Sohle sowie Fußbett zusammensetzt. Nur, wenn alle miteinander harmonieren, wirst Du glücklich. Lass Dir für den Kauf deshalb Zeit oder greife direkt zu meinen Lieblingen.

 

Leichte Wanderschuhe = Atmungsaktive Trekkingschuhe?

Viele machen den Fehler und setzen einen leichten Wanderschuh direkt mit Trekkingschuhen mit atmungsaktiven Eigenschaften gleich. Sicherlich haben die beiden Arten gewisse Gemeinsamkeiten, doch ein leichter Schuh muss nicht zwangsweise eine gute Belüftung mitbringen. Beide Arten legen ihren Fokus auf komplett andere Dinge. Bei einem leichten Schuh muss das Gewicht so gering wie möglich ausfallen.

Bei Trekkingschuhen mit atmungsaktiver Funktion muss hingegen eine hervorragende Belüftung bestehen. Mach also nicht den Fehler und kauf Dir einfach leichte Wanderschuhe, nur um Dich am Ende zu wundern, weshalb Du in ihnen schwitzt.

 

Das Fazit zu Trekkingschuhen mit atmungsaktiven Eigenschaften

Gerade im Hochsommer beginnen die Füße zu schwitzen und muffeln. Gleichzeitig wird die Blasenbildung begünstigt, weshalb es wichtig ist, dass Wanderschuhe eine gute Luftdurchlässigkeit bieten.

Dadurch kann der Schweiß direkt abtransportiert werden und Deine Füße bleiben frisch wie ein Frühlingsmorgen. Genau diese Eigenschaft war mir bei meiner Suche wichtig, weshalb ich mir viele unterschiedliche Modelle angesehen habe. Die oben genannten fünf Produkte konnten mich am meisten überzeugen, weshalb ich sie Dir ans Herz legen kann.

Zurück zu Schuhwolke