Winter Wanderschuhe im Test

Unterwegs im Winter – Die besten Wanderschuhe für die kalte Jahreszeit

Im Winter wandere ich am meisten. Ich liebe das kalte Wetter, den Schnee und auch die gedämpfte Geräuschkulisse. Leider ist es mir aber allzu häufig passiert, dass ich „Wanderschuhe für Eis und Schnee“ überzog, doch diese genau für das Wetter überhaupt nicht zu gebrauchen waren. Meine Füße begannen zu bibbern und teilweise drang sogar Feuchtigkeit ein. Ein absolutes No-Go bei guten Winterschuhen. Damit Dir das nicht passiert, habe ich mich mit zahlreichen Wanderschuhen zum Schneeschuhwandern beschäftigt. Immerhin gibt es eine große Auswahl, sodass Du leicht zum falschen Modell greifst. Jetzt nicht mehr! Ich habe in meinem Wanderschuhe Winter Test alle Modelle zusammengefasst, die Dich auch bei Minustemperaturen begleiten werden!

Schuhwolke Trust Image

Im Verlauf dieses Projekts (Schuhwolke.de) habe ich bereits dutzende Schuhe aller Art und für jeden Bereich im Praxistest ausprobiert.

Ob Schuhe für Sport, Alltag oder Hobby – Ich durfte als Versuchskaninchen herhalten. 🙂

Mike,

Blogbetreiber von Schuhwolke.de

Hi! Ich bin Mike.

Bereits in meinen jungen Jahren war ich Fitnesssportler und nun auch seit mehreren Jahren absoluter Laufsport Enthusiast.

Heute gibt es kaum einen Morgen, an dem ich mir nicht die Laufschuhe zuschnürre & mit einem 5km Lauf durch den Park, in den Tag starte.

Jack Wolfskin Vojo 3

Jack Wolfskin Herren Vojo 3 Texapore Mid M, Black Burly Yellow Xt, 39.5 EU
  • Angenehm warm
  • Wasserdicht
  • Festes Material
  • Nur fürs Wandern geeignet
  • Teuer

Kein Winter ohne meine Jack Wolfskin Vojo 3! Sie sind hervorragend für den Winter geeignet, denn sie halten kuschelig warm und dennoch bieten sie eine gute Atmungsaktivität. Ich begann also nicht zu schwitzen, sondern fühlte mich einfach wohl. Ich kann aber auch die Wasserfestigkeit loben. Gerade bei Schnee werden die Füße schnell nass, doch nicht mit den Jack Wolfskin Vojo 3. Das ist auch dem festen Material zu verdanken, das mich gut unterstützt und zugleich den Fuß schützt. Im Winter darfst Du aber auch nicht auf eine Profilsohle verzichten, sonst landest Du im Schnee. Hier wird Dir der Jack Wolfskin Vojo 3 genauso gut unter die Arme greifen.

Wanderschuhe für Eis und Schnee müssen nicht zwangsweise alltagstauglich sein. Genau das wirst Du auch bei den Jack Wolfskin Vojo 3 antreffen, denn diese sind tatsächlich nur zum Wandern geeignet. Gestört hat mich das aber nicht. Knackiger war der Preis. Die Winterschuhe waren nun wirklich nicht günstig, doch dafür muss Dir bewusst sein, dass Du einen echt guten Schuh bekommst. Für mich haben sich die Kosten gelohnt. Der letzte Nachteil sind die doch eher langweiligen Farben. Richtig zum Einschlafen!

Angebot
Jack Wolfskin Vojo 3
  • Wanderschuh für Tagestouren
  • wasserdicht, atmungsaktiv
  • gut dämpfende, robuste Wandersohle
  • komfortable Passform, griffiges Profil
  • Aktivitätsindex: A (Hiking)

Lico Milan

Lico Herren Milan High Wanderstiefel, Anthrazit Grau, 36 EU
  • Günstig
  • Sicherer Stand
  • Hohe Langlebigkeit
  • Material nicht atmungsaktiv
  • Teilweise schlechte Verarbeitung

Lust auf ein Schnäppchen? Nun sind die Lico Milan die perfekte Wahl, denn die Wanderschuhe eignen sich wunderbar für Freizeitwanderer. Trotzdem bringen sie viele Vorteile mit. In erster Linie erhältst Du einen sicheren Stand. Ich habe die Trekkingschuhe bei Regen, Schnee und Eis getestet, ohne wegzurutschen oder mich auf alle Viere zu legen. Aber auch das Leder hat mir sehr gut gefallen. Das Obermaterial besteht daraus und garantiert somit eine hohe Langlebigkeit. Ansonsten musst Du Dir keine Gedanken über nasse Füße machen.

Selbst bei zehn Zentimeter tiefem Schnee kam ich mit trockenen Socken wieder nach Hause. Deshalb haben die Lico Milan in meinem Wanderschuhe Winter Test auch überzeugt. Die Nachteile sind anhand des geringen Preises zu verschmerzen. In erster Linie ist das Material nicht so atmungsaktiv. Das ist bei Leder normal und spielt im Winter eine eher untergeordnete Rolle.

Immerhin ist es deutlich wichtiger, dass Deine Füße nicht frieren und das ist bei den Lico Milan der Fall. Solltest Du dennoch schwitzen, ziehe einfach etwas dünnere Socken an. Mir fiel aber auch auf, dass die Passform einen Hauch zu eng war. Ich würde Dir also empfehlen, dass Du eine Nummer größer kaufst, damit nichts drückt oder scheuert. Auch die Verarbeitung kann hier und da mangelhaft sein. Bedenke aber immer, dass Du beim Lico Milan deutlich weniger bezahlst. Von daher war das für mich kein großer Nachteil.

Lico Milan
  • Obermaterial: Leder
  • Innenmaterial: Synthetik
  • Verschluss: Gummi

CMP Rigel

CMP - Rigel Mid Trekking Shoes Wp, B.Blue-Gecko, 39
  • Für Herren und Damen
  • Guter Halt, auch in felsigem Gelände
  • Hält Kälte gut ab
  • Innensohle kann rutschen
  • Kaum atmungsaktiv

Weiter geht es mit dem CMP Rigel, denn auch dieser muss sich in meinem Wanderschuhe Winter Test nicht verstecken. Zunächst ist er für Damen und Herren geeignet. Außerdem besitzt er eine leicht erhöhte Sohle. Sie erlaubt nicht nur einen guten Halt, sondern ich konnte auch sicher im felsigen Gelände unterwegs sein. Das Obermaterial besteht zwar aus Textil, dennoch hatte Kälte keine Chance. Sie drang nicht ein und selbst nach Stunden waren meine Füße noch kuschelig warm.

Der Hersteller setzt aber auch auf eine „Clima-Protect-Membran“. Deren Aufgabe ist eigentlich nur, dass Material wasserfest zu machen. Du musst also auch bei Schnee oder Regen keine Angst haben. Abschließend muss ich auf das Fußbett eingehen. Es ist EVA-Schaum verarbeitet, weshalb ich besonders angenehm gelaufen bin. Gerade die Dämpfung hat mir gut gefallen. Der CMP Rigel ist zwar relativ günstig und bietet zahlreiche Farben, dennoch gibt es einige kleine Nachteile. Bei mir passierte es manchmal, dass die Innensohle rutschte.

Immerhin kannst Du diese jederzeit herausnehmen, falls sie Dir doch nicht gefallen sollte. Ich mochte sie aber sehr gerne, weshalb ich sie einfach etwas festklebte. Außerdem ist der Schuh nicht für den Sommer geeignet, denn die Atmungsaktivität ist mangelhaft. Aber wie bereits erwähnt, im Winter ist das weniger wichtig. Schlimmer sind die Ösen. Sie sind richtiger Schrott und reißen bei zu hohem Druck direkt ein. Von daher musst Du beim Schnüren vorsichtig sein.

Angebot
CMP Rigel
  • Verschluss: Gummi
  • Leder: Suede Leather
  • 13.1889763645 inches
  • Material: Obermaterial: Leder 100%;
  • Collection: Frühjahr-Sommer 23

Salewa Ms Mountain Trainer Mid

Salewa MS Mountain Trainer Mid Gore-TEX Herren Trekking- & Wanderstiefel, Grau (Asphalt/Fluo Orange), 39 EU
  • Gute Verarbeitung
  • Überraschend leicht
  • Sehr bequem
  • Hoher Preis
  • Nicht für Klettersteige geeignet

Du magst regionale Produkte? Da bist Du beim Südtiroler Hersteller Salewa genau an der richtigen Adresse. Er zählt zu einer der besten Marken für Wanderschuhe und hat mich bereits häufig überzeugt. Beim Überziehen ist mir direkt das geringe Gewicht aufgefallen. Der Schuh war wunderbar leicht, sodass Ermüdungserscheinungen der Vergangenheit angehörten. Aber auch der Tragekomfort war ein Träumchen. Die Schuhe passten sich wunderbar meinem Fuß an und selbst nach Stunden wollte ich sie nicht ausziehen. Zusätzlich muss ich die hervorragende Verarbeitung loben. Abschließend hat mich aber noch eine Kleinigkeit begeistert, denn die Sohle greift selbst auf rutschigen Untergründen.

Nun aber zu den Nachteilen, denn etwas fällt Dir sofort auf: die Kosten. Der Salewa Ms Mountain Trainer Mid gehört durchaus zu den teureren Modellen in meinem Test. Dafür bekommst Du aber auch eine Top-Qualität. Ansonsten empfehle ich Dir die Wanderschuhe für Eis und Schnee nicht für Klettersteige. Immerhin sind sie nicht steigeisentauglich, was mich nicht gestört hat. Suchst Du aber danach, greife lieber zu einem meiner anderen Modelle. Ansonsten muss ich den Zeigefinger erheben und über die Farben meckern. Da hätte man ruhig etwas mehr rausholen können.

Angebot
Salewa Ms Mountain Trainer Mid
  • Leichter Trekking-Stiefel für Männer aus robustem Veloursleder mit GORE-TEX Futter für alpine Touren
  • 3F System: Unser 3F System verbindet Schnürsystem, Sohle und Ferse für die perfekte Kombination aus Passform, Flexibilität, Support
  • Flex Collar: Dank einer gebogenen Rückseite bietet der FLEX COLLAR dem Knöchel einen erhöhten Bewegungsfreiraum nach hinten und somit mehr Komfort bei schnellen Abstiegen mit großen Schritten
  • Außensohle: Vibram WTC
  • Einzelschuhgewicht: 700g

LOWA Renegade GTX MID

LOWA 310968 Renegade GTX MID Wide grau Gr. 41
  • Angemessene Qualität
  • Hochwertiges Material
  • Gute Griffigkeit
  • Sehr teuer
  • Hält Kälte nicht perfekt ab

LOWA zählt zu einer meiner liebsten Marken, nicht nur im Wanderschuhe Winter Test. Das liegt an den etlichen Vorteilen, begonnen mit der hochwertigen Qualität. Immerhin gibt es den LOWA Renegade bereits seit über 20 Jahren, wobei er ständig verbessert wurde. Und das siehst Du schon am Material, denn es kommt Gore-Tex zum Einsatz. Es ist wasserabweisend und atmungsaktiv. Außerdem hat mir der Grip gefallen. Ob über Schnee, Eis oder durch Regenpfützen, ich rutschte nie weg.

Mein absolutes Highlight war aber die Passform. Der LOWA Renegade GTX MID sitzt wie angegossen und es kam nicht zu Druckstellen. Ich konnte den Schuh über Stunden tragen und stellte keine Beschwerden fest. Suchst Du nach guten Wanderschuhen für Eis und Schnee, bist Du bei den LOWA Renegade GTX MID an der richtigen Adresse. Dafür musst Du aber auch tief in die Tasche greifen. Zwar sind die Schuhe etwas günstiger als die Salewa Ms Mountain Trainer Mid, aber dennoch sehr teuer.

Ich kann Dir aber nur empfehlen, das Geld zu investieren. Du wirst einen Top-Winterschuh bekommen. Etwas nerviger war, dass ich den Schuh noch einmal bestellen musste, da er zunächst etwas zu eng war. Kauf deshalb direkt eine Nummer größer. Ansonsten ist mir aufgefallen, dass meine Füße ein wenig kühl wurden. Ich fror nicht, doch etwas kalt waren sie. Meine Lösung? Dickere Socken und schon ist das kein Problem mehr.

Worauf kam es mir beim Wanderschuhe Winter Test an?

Du könntest denken, dass ich die Wanderschuhe zum Schneeschuhwandern einfach überziehe, ein paar Schritte laufe und mich danach entscheide, ob sie mir gefallen oder nicht. Da liegst Du meilenweit daneben, denn ein eingängiger Test ist mir wichtig. Immerhin will ich alle Aspekte eines Schuhs kennenlernen, sodass ich ihn Dir ehrlich empfehlen kann. Bei meinem Wanderschuhe Winter Test war mir in erster Linie wichtig, dass die Schuhe warmhalten. Gerade bei Minustemperaturen, Schnee und Feuchtigkeit sollten meine Füße nicht bibbern. Tipp: Du solltest auch auf die Zwischensohle achten. Gerade von unten kommt viel Kälte, welche von einer guten Zwischensohle abgehalten wird.

Ebenfalls wichtig war mir ein hoher Grip. Im Winter kannst Du schnell auf allen Vieren landen, ich weiß, wovon ich spreche. Und Du wirst überrascht sein, wie viele „Winterschuhe“ einen miserablen Grip mitbringen. Von daher war mir das besonders wichtig, denn ich wollte lange und sicher unterwegs sein. Das Material war mein nächstes Testkriterium. Es musste zwei Eigenschaften mitbringen: Robust sein und Wasser abhalten. Gerade bei Schnee durchnässen die Socken schnell, was einfach nur nervig ist. Leider passierte mir das im Test für die besten Wanderschuhe für Eis und Schnee häufiger. Meine fünf genannten Lieblinge hatten mit Nässe aber keinerlei Schwierigkeiten.

Wichtig: Suchst Du selbst nach einem Wanderschuh zum Schneeschuhwandern, dann kauf Dir immer wasserfeste und nicht wasserabweisende Schuhe. Nur so gehst Du sicher, dass Du wirklich wieder trocken nach Hause kommst. Das Material muss aber auch gut verarbeitet sein. Ich habe mir die Schuhe genaustens angeschaut und geprüft, ob ich irgendwo Fertigungsfehler, lose Fäden oder Ähnliches sehen. Weiter geht es mit dem Schaft. Ich empfehle nur Winterschuhe mit einem hohen Schaft, denn ist Dir einmal Schnee in den Schuh gefallen, weißt Du, warum ich nur Modelle mit hohem Schaft wähle. Es ist furchtbar kalt und unangenehm. Außerdem stabilisiert der hohe Schaft beim Laufen und schützt vorm Umknicken.

Abschließend kann ich Dir noch eine hochwertige Schnürung ans Herz legen. Es gibt diverse Schnürarten, wie das Standard-, Boa- oder Klemmsystem. Dabei kann ich Dir nicht sagen, welches System am besten ist. Das hängt individuell von Dir ab, wobei ich ein Fan vom Klemmsystem bin. Achte also darauf, dass Du den Schuh sicher schnüren kannst, damit nichts rutscht. Nebenbei: Ich habe natürlich auch auf den Preis und dir Farbauswahl geschaut, aber das sind eigentlich zwei Punkte, die nur sehr geringfügig in meine Endmeinung eingeflossen sind. Bei Dir sollte es auch so sein. Leicht kaufst Du nur nach Optik ein und bist am Ende enttäuscht, dass die Schuhe absoluter Schrott sind.

 

Was muss die perfekte Wintersohle mitbringen?

Das Herzstück eines Wanderschuhs für den Winter ist die Sohle. Sie muss relativ dick sein und somit Kälte von unten abhalten. Gleichermaßen sollte sie seitenstabil sein. Das bedeutet, Du kannst nicht so leicht zur Seite umknicken. Hast Du hingegen vor, die Wanderschuhe zum Schneeschuhwandern zu nutzen, dann ist eine harte Sohle ein Muss. Dadurch kann sich die Sohle im Schnee einkanten und mehr Halt bieten. Auf anderen Untergründen empfehle ich eher eine weichere Schuhsohle, da diese den Gehkomfort erhöht und zu einem angenehmen Abrollverhalten beiträgt.

Grob zusammengefasst: Entscheide Dich für eine vorne weiche und hinten abgerundete Sohle, wenn Du den größten Komfort wünschst. Hingegen solltest Du zu einer vorne steifen und an der Ferse unrunden Sohle greifen, wenn Du mehr Sicherheit willst. Wichtig: Wanderst Du nicht nur entspannt über Wanderwege, sondern schlägst auch mal Abkürzungen ein, dann achte auf eine relativ steife Außensohle. Sie stabilisierten den Fuß und verhindert, dass Du beim Gang über Stock und Stein umknickst.

 

Das Fazit zum Wanderschuhe Winter Test

Genauso wie beim Auto, solltest Du im Winter nicht mit Sommerwanderschuhen herumlaufen. Schnell landest Du im Schnee, Deine Füße frieren oder Du fühlst Dich schlecht unterstützt. Damit Dir das nicht passiert, habe ich mich in den Pool an Wanderschuhen für Schneeschuhwandern gestürzt und mich durchgekämpft. Am Ende haben mich fünf Modelle überzeugt, die meiner Meinung nach alles mitbringen, damit Du entspannt im Winter unterwegs sein kannst. Natürlich kommt es auf Dich und Deine Wünsche an. Ich empfehle Dir, dass Du einfach die verschiedenen Modelle einem eigenen Wanderschuhe Winter Test unterziehst. So findest Du mit Sicherheit die richtigen Begleiter für Dich.

Um auf die Startseite zu gelangen, klicke hier