Wasserdichte Wanderschuhe im Test

Wasserdichte Trekkingschuhe – In meinem Test die besten Modelle!

Wer will schon mit nassen Füßen wandern? Die Rede ist nicht von Schweiß, sondern von Wasser von außen. Regen, Schnee, Matsch oder ein kleines Bad im Fluss – halten Wanderschuhe die Nässe nicht fern, ist das extrem unangenehm. Es kann sogar zu Blasen oder anderen Problemen kommen, weshalb ich Dir immer Wanderschuhe wasserdicht für Damen und Herren ans Herz lege, damit Du ganz entspannt vorankommst. Natürlich habe ich mich in meinem Wanderschuhe wasserdicht Test für Dich mit den besten Modellen beschäftigt, damit Du Dir keine Sorgen mehr über Nässe machen musst.

Schuhwolke Trust Image

Im Verlauf dieses Projekts (Schuhwolke.de) habe ich bereits dutzende Schuhe aller Art und für jeden Bereich im Praxistest ausprobiert.

Ob Schuhe für Sport, Alltag oder Hobby – Ich durfte als Versuchskaninchen herhalten. 🙂

Mike,

Blogbetreiber von Schuhwolke.de

Hi! Ich bin Mike.

Bereits in meinen jungen Jahren war ich Fitnesssportler und nun auch seit mehreren Jahren absoluter Laufsport Enthusiast.

Heute gibt es kaum einen Morgen, an dem ich mir nicht die Laufschuhe zuschnürre & mit einem 5km Lauf durch den Park, in den Tag starte.

Jack Wolfskin Vojo 3

Jack Wolfskin Herren Vojo 3 Texapore Mid M, Black Burly Yellow Xt, 39.5 EU
  • Wasserdicht und atmungsaktiv
  • Guter Halt
  • Stabiler Schaft
  • Recht teuer
  • Nummer größer ein Muss

Die Jack Wolfskin Vojo 3 haben für mich zwei Welten verbunden, denn es handelt sich um Wanderschuhe wasserdicht und atmungsaktiv. Das heißt, der Schweiß wird nach außen transportiert, doch gleichzeitig kann keine Feuchtigkeit eindringen. Hier erhalten die Jack Wolfskin Vojo 3 die volle Punktzahl im Wanderschuhe wasserdicht Test. Doch auch in anderen Bereichen muss ich die Schuhe loben. Dir wird sofort das feste Material auffallen. Es benötigt zwar etwas Einlaufzeit, doch dann fühlst Du Dich wohl und zudem ist Dein Fuß gut geschützt. Außerdem liegt eine tiefe Profilsohle vor. Gerade bei Wanderschuhen für Regen, Schnee und Wasser ist es wichtig, dass Du nicht ausrutschst.

Darüber musst Du Dir bei den Modellen von Jack Wolfskin keine Gedanken machen. Ach! Die Wanderschuhe für Nässe bringen sogar noch einen hohen Schaft mit, sodass Du auch dahingehend gut geschützt bist. Leider darf ich beim Wanderschuhe wasserdicht Test nicht nur die Vorteile in den Himmel loben, sondern ich muss auch den Zeigefinger erheben und etwas schimpfen. Erst einmal sind die Wanderschuhe wasserdicht für Herren und Damen ziemlich teuer. Je nach Größe musst Du schon einen ordentlichen Patzen Geld auf den Tisch legen.

Dafür bekommst Du aber auch einen wunderbaren Schuh. Apropos Größe, denn gerade hier ist der Jack Wolfskin Vojo 3 ein wenig eng. Greife deshalb direkt zu einer Nummer größer, damit nichts einquetscht oder drückt. Ansonsten empfehle ich Dir die Wanderschuhe wasserdicht sowie atmungsaktiv eher für den Sommer. Es liegt keine dicke Fütterung vor, weshalb Minustemperaturen nicht seine Stärke sind. Dafür gibt es aber andere Vertreter in meinem Test.

Angebot
Jack Wolfskin Vojo 3
  • Wanderschuh für Tagestouren
  • wasserdicht, atmungsaktiv
  • gut dämpfende, robuste Wandersohle
  • komfortable Passform, griffiges Profil
  • Aktivitätsindex: A (Hiking)

Lico Milan

Lico Herren Milan High Wanderstiefel, Anthrazit Grau, 36 EU
  • Sehr günstig
  • Hochwertiges Leder
  • Gute Stabilisation
  • Etwas klein
  • Schlechte Belüftung

Die Lico Milan sind ein wahrer Schnapper, denn im Vergleich zu meinen anderen Lieblingen sind sie mit Abstand die günstigsten Modelle. Doch keine Angst, denn der Preis beeinflusst nicht die Wasserdichtigkeit oder Qualität. Trotz des geringen Preises bieten Dir die Wanderschuhe für Regen nämlich einen sicheren Stand. Selbst bei Sturzbächen rutschst Du nicht umher, sondern sitzt sicher im Sattel. Außerdem liegt ein hochwertiges Material vor: Leder. Ich liebe Leder, denn es ist sehr haltbar und Wanderschuhe aus Leder bleiben für Jahrzehnte bei guter Pflege erhalten.

Die Lico Milan sind dabei keine Ausnahme. Zum Abschluss noch ein paar Worte zur Bequemlichkeit. Ich musste die Wanderschuhe wasserdicht für Damen und Herren nicht einlaufen, sondern ich fühlte mich direkt wohl. Sie saßen gut und unterstützten mich von allen Seiten. Bei allen Nachteilen solltest Du eines im Hinterkopf behalten: der Lico Milan ist wirklich günstig. Von daher sind die Nachteile eher zu verkraften, begonnen mit der mangelhaften Belüftung. Die Atmungsaktivität ist nicht optimal, was wohl auch am Leder liegt.

Spielt diese aber eine große Rolle für Dich, schau Dich lieber in meinem Wanderschuhe Gore Tex Test um. Ansonsten lege ich Dir einfach dünne Socken ans Herz. Auch die Passform fällt etwas klein aus, was Du aber mit einer Nummer größer regelst. Ebenfalls haben mich die Farben ein wenig enttäuscht. Die Wanderschuhe wasserdicht für Damen und Herren gibt es nur in fünf sehr ähnlichen Farben, doch das ist nur ein kleiner Kritikpunkt.

Lico Milan
  • Obermaterial: Leder
  • Innenmaterial: Synthetik
  • Verschluss: Gummi

CMP Rigel

CMP - Rigel Mid Trekking Shoes Wp, B.Blue-Gecko, 39
  • Gut für felsiges Gelände
  • Sehr rutschfest
  • Passender Schutz
  • Schlechte Ösen
  • Boden spürbar

Im Wanderschuhe wasserdicht Test konnten mich die CMP Rigel direkt überzeugen. In erster Linie handelt es sich um Wanderschuhe wasserdicht für Herren und Damen, sodass jeder damit glücklich wird. Ansonsten empfehle ich Dir den Schuh für längere Touren im felsigen Gelände. Das sind dem guten Schutz und Halt zu verdanken. Die Sohle ist rutschfest, obwohl deren Profil relativ flach ist. Dennoch musst Du bei diesen Wanderschuhen für Regen keine Angst haben, dass Du schon bald auf Deinem Hintern landest.

CMP Rigel Mid

Außerdem hat mir gefallen, dass der Zehen- und Fersenbereich verstärkt wurde. Ich bin ein Tollpatsch und tu mir schnell weh, doch der Schutz hat mich schon einige Male vor Schmerzen bewahrt. Der letzte große Vorteil ist das Fußbett. Zwar kannst Du es herausholen, doch das würde ich nicht empfehlen. Dank des EVA-Schaums in der Zwischensohle ist das Fußbett weich und dämpft bei jedem Schritt. Von daher ist der CMP Rigel ein wahrer Allrounder und einer meiner Lieblinge unter den Wanderschuhen für Nässe.

Leider hat der CMP Rigel auch einige kleine Schwächen. Für mich waren sie aber anhand der Vorteile zu verschmerzen. Zunächst zur Atmungsaktivität. Genauso wie bei den Lico Milan ist die Belüftung nicht optimal, weshalb ich Dir wieder meinen Wanderschuhe Gore Tex Test ans Herz legen kann. Hier findest Du Wanderschuhe wasserdicht und atmungsaktiv. Deutlich mehr haben mich aber die Ösen genervt. Sie sind wirklich grottig verarbeitet und ziehst Du einmal zu stark, reißen sie. Von daher langsam beim Schnüren vorgehen, dann hast Du das Problem nicht. Mir fiel in meinem Wanderschuhe wasserdicht Test aber auch auf, dass ich den Boden relativ viel gespürt habe. Mich störte das nicht, denn ich mag es, aber einige sind da wohl anders.

Angebot
CMP Rigel
  • Verschluss: Gummi
  • Leder: Suede Leather
  • 13.1889763645 inches
  • Material: Obermaterial: Leder 100%;
  • Collection: Frühjahr-Sommer 23

Salewa Ms Mountain Trainer Mid

Salewa MS Mountain Trainer Mid Gore-TEX Herren Trekking- & Wanderstiefel, Grau (Asphalt/Fluo Orange), 39 EU
  • Sehr bequem
  • Gute Passform
  • Wanderschuhe wasserdicht für Herren und Damen
  • Nicht für Klettersteige geeignet
  • Ziemlich teuer

Du willst federleicht wie ein junges Reh über alle Untergründe hopsen? Such nicht weiter, denn die Salewa Ms Mountain Trainer Mid sind die perfekte Wahl. Dank ihres geringen Gewichts fallen sie am Fuß überhaupt nicht auf und sind unglaublich angenehm zu tragen. Generell achtet der Südtiroler Hersteller auf eine gute Passform und ich habe mich sehr wohlgefühlt. Spielt für Dich die Bequemlichkeit also eine große Rolle, dann sind die Wanderschuhe wasserdicht für Damen und Herren wunderbar. Was mir bei meinem langen Wanderschuhe wasserdicht Test aber auch aufgefallen ist, ist die Verarbeitung.

Bei vielen Schuhe zeigen schon nach wenigen Stunden gewisse Abnutzungserscheinungen, doch nicht so bei den Salewa Ms Mountain Trainer Mid. Kilometer um Kilometer haben sie ohne irgendwelche Probleme überstanden. Das heißt, es liegt eine Top-Verarbeitung vor. Planst Du eine kleine Bergtour, dann lass die Salewa Ms Mountain Trainer Mid lieber zu Hause. Sie sind nicht steigeisentauglich und von daher für Klettersteige unbrauchbar. Jetzt kannst Du Dich in meinem Wanderschuhe Gore Tex Test umschauen oder einfach eines der anderen Modelle hier wählen.

Dir wird vor dem Kauf aber sicherlich eine klitzekleine Kleinigkeit auffallen: der Preis. Die Salewa Ms Mountain Trainer Mid sind nicht gerade günstig und zählen zu den teureren Modellen in meinem Test, doch dafür erhältst Du exzellente Qualität und viele Vorteile. Du solltest also abwägen, was Dir wichtiger ist. Ansonsten haben mich die Schnürsenkel etwas gestört. Hier hat wohl die gute Verarbeitung aufgehört, weshalb ich Dir direkt einen Austausch ans Herz lege.

Angebot
Salewa Ms Mountain Trainer Mid
  • Leichter Trekking-Stiefel für Männer aus robustem Veloursleder mit GORE-TEX Futter für alpine Touren
  • 3F System: Unser 3F System verbindet Schnürsystem, Sohle und Ferse für die perfekte Kombination aus Passform, Flexibilität, Support
  • Flex Collar: Dank einer gebogenen Rückseite bietet der FLEX COLLAR dem Knöchel einen erhöhten Bewegungsfreiraum nach hinten und somit mehr Komfort bei schnellen Abstiegen mit großen Schritten
  • Außensohle: Vibram WTC
  • Einzelschuhgewicht: 700g

LOWA Renegade GTX MID

LOWA 310968 Renegade GTX MID Wide grau Gr. 41
  • Atmungsaktiv und wasserdicht
  • Gute Verarbeitung
  • Unglaublich bequem
  • Ziemlich teuer
  • Eng geschnitten

LOWA zählt zu einer meiner liebsten Marken von Wanderschuhen, weshalb ich den Modellen sogar einen eigenen Test gewidmet habe. Da sind auch die LOWA Renegade GTX MID zu finden, denn jene sind seit zwei Jahrzehnten Klassiker und Top-Schuh in einem. In meinem Wanderschuhe Gore Tex Test haben sie natürlich wegen ihres Materials überzeugt. Gore Tex ist hervorragend, denn es ist zugleich wasserdicht als auch atmungsaktiv.

Genau das bringen die Wanderschuhe im GTX Test mit. Darüber hinaus haben mich die Schuhe auch noch wegen ihrer guten Verarbeitung begeistert. Sie sind sehr haltbar und mit guter Pflege bleiben sie bestimmt viele Jahre erhalten. Außerdem fühlst Du Dich in den Wanderschuhen für Nässe wie auf Wolken. Sie sind unglaublich bequem und ohne Einlaufzeit kannst Du direkt Hunderte von Kilometern hinter Dich bringen, ohne nur über Blasen nachzudenken. Ein Träumchen!

Zur Schnappatmung kam es beim Preis. Ein Schnäppchen sieht anders aus, doch ich habe das Geld gerne investiert. Die Schuhe sind tatsächlich der Wahnsinn und jeden Euro wert. Denk aber daran, dass Du eine Nummer größer bestellen solltest. Die Schuhe sind zwar sehr bequem, doch eng geschnitten. Mit einer Nummer größer umgehst Du unschöne Druckstellen. Was Dir aber auffallen wird, ist das Schnürsystem. Es ist nicht schlecht, doch ich habe in meinem Wanderschuhe GTX Test bereits einige bessere Lösungen gesehen. Arbeitest Du Dich aber etwas ein, wird der LOWA Renegade GTX MID sicher an Deinem Fuß bleiben, garantiert!

Salomon X Ultra 3

Salomon X Ultra 3 Mid Gore-Tex (wasserdicht) Herren Trekking- & Wanderschuhe, Schwarz (Black/India Ink/Monument), 40 EU
  • Keine Ermüdungserscheinungen
  • Hohe Beweglichkeit
  • Hervorragender Grip
  • Recht warm
  • Sehr hoher Preis

Nie wieder ein Klotz am Bein: Die Salomon X Ultra 3 sind wirklich angenehm leicht und deshalb perfekt für lange Wanderungen, wo Du nicht schon bald mit Ermüdungserscheinungen kämpfen möchtest. Zugleich bist Du aber auch wendig wie eine Katze. Der Salomon X Ultra 3 erlaubt eine hohe Beweglichkeit und ich konnte mich in allen Situationen frei bewegen, ohne Angst zu haben, dass ich ausrutsche oder hinfalle. Das war wohl der Sohle zu verdanken. Sie bot eine gute Traktion und ebenso hohe Haltbarkeit. Du stehst auf raue und steinige Wanderungen, quer durch den Busch und über jeden Felsen? Auch jetzt brauchst Du keinen anderen Schuh mehr, denn der Salomon X Ultra 3 bringt einen Unterfuß-, Fersen- und Zehenschutz mit. Unangenehme Schmerzen gehören somit der Vergangenheit an.

Es gibt wirklich viel, was ich am Salomon X Ultra 3 mag. Dennoch kann ich ihm nicht die volle Punktzahl geben. Die Nachteile sind aber recht verschmerzbar. Es gibt die Salomon X Ultra 3 als Gore-Tex-Version, die Du in meinem Wanderschuhe GTX Test findest. Diese ist etwas warm und somit nicht ideal für den Sommer geeignet. Darum empfehle ich sie eher für die kalten Monate, wobei Du die heiße Jahreszeit mit meinen anderen Modellen überstehst.

Apropos andere Modelle, denn Du willst Dir den Kauf sicherlich zweimal überlegen, wenn Du den Preis siehst. Die Salomon X Ultra 3 sind die teuersten Vertreter in meinem Wanderschuhe wasserdicht Test und somit nur wirklich für Profis oder ambitionierte Wanderer geeignet. Mich störten die Kosten aber später weniger, als ich den Schuh erst einmal kennengelernt habe. Ansonsten muss ich nur noch über die Farbauswahl meckern: Langweilig, eintönig und nicht sehr originell.

Salomon X Ultra 3
  • Obermaterial: Leder/Textil
  • Innenmaterial: Textil
  • Sohle: 1
  • Verschluss: Gummi

Adidas Terrex Swift R2 GTX

Adidas Herren Terrex Swift R2 GTX Trekking-& Wanderhalbschuhe, Blau Azcere Negbas Limsol 000, 38 2/3 EU
  • Auch für die Freizeit geeignet
  • Sehr guter Halt
  • Gutes Schnürsystem
  • Schlechte Atmungsaktivität
  • Zu dünne Schnürsenkel

In einem klassischen Wanderschuhe-Test kommen vielleicht keine Schuhe von adidas vor, doch bei mir schon. Dir fällt sofort auf, dass die Schuhe recht sportlich wirken. Es sind also keine klassischen Trekkingschuhe, sondern sie eignen sich auch gut für die Freizeit. Ihre ganzen Vorteile entfalten sie aber erst im Gelände. Sie bieten einen exzellenten Halt auf jeglichen Oberflächen. Gerade bei Regen oder Nässe kommst Du nicht ins Schleudern, sondern Du erhältst einen wundbaren Grip. Aber auch das Schnürsystem hat mir gefallen. Du musst nicht lange herumprobieren, sondern zack und schon sitzen die Kordel gut.

Weiterhin ist das Abrollverhalten ein Traum. Ich habe meist Krämpfe, wenn ich meine Füße nicht korrekt abrollen kann. Bei den adidas Terrex Swift R2 GTX konnte ich mich darüber aber nie beklagen. Der letzte Vorteil ist die Zehenkappe. Sie ist fest und somit ein guter Schutz gegen Steine oder andere harte Sachen. Die vielen unterschiedlichen Farben können leider nicht über die kleinen Nachteile hinwegtrösten. In erster Linie ist die Atmungsaktivität eher mangelhaft. Zwar schwitzt Du Dich nicht zu Tode, doch etwas mehr Luft hätte ich mir gewünscht.

Von daher solltest Du immer dünne Socken tragen, um Deinen Füßen ein wenig mehr Luft zum Atmen zu geben. Mehr haben mich die Schnürsenkel gestört. Sie sind viel zu dünn und scheuern zudem am Obermaterial, sodass jenes langsam kaputtgeht. Wechsel deshalb am besten direkt die Schnürsenkel aus und greife zu guten Modellen, wo Du Dir keine Sorgen machen musst. Zum Abschluss empfehle ich Dir, dass Du eine Nummer größer wählst. Die Schuhe sind recht eng, doch eine Nummer größer ist perfekt, damit Du eine gute Passform erhältst.

Adidas Terrex Swift R2 GTX
  • Obermaterial: Tissue
  • Innenmaterial: Tissue
  • Sohle: Gummi
  • Verschluss: Schnürung
  • Absatzform: Kein Absatz

Was ist der Unterschied zwischen wasserdicht und wasserabweisend?

Beim Kauf von Wanderschuhen für Nässe musst Du aufpassen, denn teilweise werden diese als „wasserabweisend“ beworben. Es handelt sich dabei nicht um dasselbe wie wasserdicht. Wasserdichte Wanderschuhe sind komplett unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit. Unwichtig, ob Du durch Regen, Schnee oder Matsch läufst, es dringt kein Wasser ein. Du könntest selbst die Schuhe untertauchen, sie bleiben trocken, solange kein Wasser oben eindringen kann.

Bei wasserabweisenden Wanderschuhen ist das etwas anders, denn bei diesen perlt das Wasser nur von der Oberfläche ab. Gute Beispiele sind dafür Regen oder Spritzwasser. Je mehr die Feuchtigkeit aber zunimmt, desto weniger Wasser kann die Oberfläche abweisen. Das heißt, irgendwann wird Wasser eindringen und Deine Füße durchnässen. Deshalb lege ich Dir immer wasserdichte und nicht wasserabweisende Wanderschuhe ans Herz.

 

Was ist beim Kauf von wasserdichten Trekkingschuhen wichtig?

Du kannst es Dir ganz einfach machen: Wähle einen der sieben von mir genannten Modelle aus und ich garantiere Dir, dass Du mit trockenen Füßen wieder nach Hause kommst. Möchtest Du Dich aber selbst noch etwas im gigantischen Trekkingschuh-Sortiment umschauen, solltest Du auf einige Kleinigkeiten achten. Wichtig ist, dass Du an eine gute Passform denkst. In den meisten Fällen solltest Du eine Nummer größer bestellen und anschließend einfach etwas mit Einlegesohlen und/oder dicken Socken nachhelfen.

So verhinderst Du, dass der Schuh unangenehm drückt. Ebenfalls wichtig ist eine rutschfeste Sohle. Immerhin werden wasserfeste Trekkingschuhe mit Feuchtigkeit in Kontakt kommen. Jetzt willst Du nicht, dass Du wild herumrutschst. Im besten Fall besteht die Sohle aus einem rutschhemmenden Material und bietet ein tiefes Profil. Ich lege Dir aber auch pflegeleichtes Material ans Herz. Gerade Matsch, Schlamm und anderer feuchter Dreck setzen sich gerne auf den Schuhen ab. Nun ist es nervig, wenn Du mit viel Fingerspitzengefühl das Material säubern musst, statt einfach mit einer Bürste loszuschrubben. Von daher sollte das Material pflegeleicht und unempfindlich sein.

Ebenfalls musst Du auf eine gute Dämpfung achten. Diese ist besonders wichtig, wenn Du nicht nur über weiche Wanderwege stolzierst, sondern ebenso über Felsen oder Asphalt. Die Härte des Untergrunds kann auf Dauer unangenehm sein, weshalb es gut ist, wenn jeder Schritt abgefedert wird. Ich weiß, dass Du beim Kauf auf jeden Fall auf den Preis achten wirst. Mache ich auch. Jedoch solltest Du Dich davon nicht zu sehr beeinflussen lassen. Wichtiger ist, dass es sich um einen hochwertigen Schuh handelt, der Dich glücklich macht. Somit ist es okay, wenn Du etwas mehr Geld dafür ausgibst.

 

Das Fazit zum Wanderschuhe wasserdicht Test

Es ist unglaublich unangenehm, wenn Deine Socken nass werden. Es ist nicht nur ein ekliges Gefühl, mit nassen Socken durch die Gegend zu laufen, sondern es kann auch deutlich schneller zu Blasen kommen. Aus diesen Gründen musst Du es von vornherein verhindern. Hier kommt mein Wanderschuhe wasserdicht Test ins Spiel, denn ich kenne das Problem. Also habe ich viele unterschiedliche Modelle auf Herz und Nieren geprüft.

Die sieben aufgezählten Produkte sind meine Top-Wahl für einen nassen Regentag. Sie schützen Dich gegen Feuchtigkeit, wobei ich damit nicht nur etwas Spritzwasser meine. Du kannst mit ihnen durch den Fluss stampfen und kommst trocken wieder raus. Such deshalb nicht weiter und hol Dir einfach einen meiner Lieblinge nach Hause!

Zurück zu www.schuhwolke.de