Leichte Wanderschuhe im Test

Federleicht unterwegs: Das sind die besten leichten Wanderschuhe im Test

Kennst Du das, wenn Du schon seit Stunden unterwegs bist und bei jedem Schritt fühlen sich Deine Wanderschuhe schwerer an? Gerade bei anstrengenden Touren wurden meine Schuhe des Öfteren zu wahren Klötzen am Bein, die mich viel Kraft kosteten. Vor allem im Sommer ist das eine wahre Qual. Also machte ich mich auf die Suche nach Wanderschuhen ultraleicht, sodass ich mir keine Gedanken mehr über das Gewicht machen musste. Ich zeige Dir die Modelle, die mich in meinem Wanderschuhe leicht Test überzeugt haben.

Schuhwolke Trust Image

Im Verlauf dieses Projekts (Schuhwolke.de) habe ich bereits dutzende Schuhe aller Art und für jeden Bereich im Praxistest ausprobiert.

Ob Schuhe für Sport, Alltag oder Hobby – Ich durfte als Versuchskaninchen herhalten. 🙂

Mike,

Blogbetreiber von Schuhwolke.de

Hi! Ich bin Mike.

Bereits in meinen jungen Jahren war ich Fitnesssportler und nun auch seit mehreren Jahren absoluter Laufsport Enthusiast.

Heute gibt es kaum einen Morgen, an dem ich mir nicht die Laufschuhe zuschnürre & mit einem 5km Lauf durch den Park, in den Tag starte.

Salomon Quest 4 GTX

Salomon Quest 4 Gore-tex Wanderstiefel für Herren Wandern, Magnet/Schwarz/Quarry, 40 EU
  • Angenehmes Tragegefühl
  • Feste und rutschhemmende Sohle
  • Guter Halt
  • Kaum Atmungsaktivität
  • Nur eine Farbe

Optisch wirkt der Salomon Quest 4 GTX vielleicht wie ein weiteres Schwergewicht, doch Du wirst überrascht sein. Es handelt sich tatsächlich um Leichtwanderschuhe, die Du nach einer Weile kaum mehr bemerken wirst. Ich lege Dir den Salomon Quest 4 GTX außerdem ans Herz, wenn Du einen guten Halt suchst. Die Sohle ist stabil und fest, weshalb Du auch auf feuchten Untergründen nicht umherrutschst. Darüber hinaus ist das Tragegefühl, neben dem geringen Gewicht, sehr angenehm. Du fühlst Dich einfach wohl und willst ihn gar nicht mehr ausziehen. Mich hat aber noch eine Kleinigkeit begeistert, denn der Schuh ist sehr strapazierfähig. Selbst mehrtägige Touren übersteht er ohne Meckern.

Zwar bieten die Wanderschuhe leicht und bequem viele Vorteile, doch es gibt auch einen großen Knackpunkt: die Atmungsaktivität. Gerade im Sommer wirst Du bemerken, dass der Schweiß nicht optimal abtransportiert wird. Es kann also passieren, dass Du nach mehreren Stunden einen ziemlich muffligen Fuß aus dem Schuh holst. Dagegen gibt es aber zwei Lösungen: Dünnere Socken oder andere Schuhe aus meinem Wanderschuhe leicht Test. Ansonsten gibt es den Salomon Quest 4 GTX tatsächlich nur in einer Farbe, was wirklich sehr öde ist. Auch der Preis hat kurzzeitig zur Schnappatmung geführt, doch ich kann sagen, dass er sich lohnt.

Salomon Quest 4 GTX
  • Wasserdichte Rucksackstiefel: Entwickelt für lange Expeditionen und harte Bedingungen, ist der Quest 4 griffig und stützend. Wir haben das Chassis aktualisiert, um die empfindlichen Gelenke zu verbessern und den Fuß für zusätzlichen Halt zu umhüllen.
  • Jeder Weg auf deine Art: Der Quest 4 ist ein leichter und gepolsterter Wanderstiefel mit an den Laufschuh angepasster Technologie, aber dennoch stützend genug für Rucksacktouren. Er sorgt dafür, dass du mit glücklicheren Füßen zum nächsten Campingplatz kommst.
  • Das Abenteuer erwartet dich: Egal, ob du eine lokale Tageswanderung oder ein mehrtägiges Abenteuer liebst, Salomon stellt innovative Wander- und Trekkingschuhe und -stiefel für Herren und Damen her, die dir helfen, die Strecke zu bewältigen.
  • Zeit zum Spielen: Egal, ob du dich für Trailrunning, Wandern, Backpacking oder Bergsteigen interessierst, Salomon hat Schuhe und Ausrüstung für Kinder, Herren und Damen, die dir helfen, eine neue Distanz, einen persönlichen Rekord oder ein Event zu erobern.
  • Seit 1947 stellt Salomon innovative Outdoor-Sportausrüstung her: Von Laufen und Wandern bis hin zu Backpacking, Skifahren und mehr - unsere Schuhe, Stiefel, Taschen, Bekleidung und Accessoires machen jeden Weg zu deinem eigenen.

CMP Rigel

CMP Herren Rigel Low Shoe WP Trekking-& Wanderhalbschuhe, Grau, 39 EU
  • Aus Leder und Mesh-Gewebe
  • Einigermaßen gute Atmungsaktivität
  • Sehr bequem
  • Wenig atmungsaktiv im Hochsommer
  • Verarbeitung könnte mangelhaft sein

Der CMP Rigel spart bereits Gewicht ein, da er auf einen hohen Schaft verzichtet. Dadurch kann er auch im Alltag zum Einsatz kommen und überzeugt durch eine Mischung aus Leder und Mesh-Gewebe. Du wirst von außen also wunderbar geschützt und auch raue Touren machen die Leichtwanderschuhe ohne Murren mit.

Gleichzeitig ist die Atmungsaktivität recht gut. Mir hat aber die Passform noch viel mehr gefallen. Ich habe recht breite Füße, dennoch saß mein Fuß hervorragend im Schuh. Er wurde von allen Seiten unterstützt und nichts hat gezwickt. Wir müssen uns aber auch mit der Sohle beschäftigen. Sie ist langlebig, rutschhemmend und stabil. Selbst auf nassen Böden blieb ich im Sattel. Der letzte Vorteil ist der Preis, denn für die Qualität ist der CMP Rigel wirklich ein Schnäppchen.

Die Atmungsaktivität habe ich bereits angesprochen, doch auch diese kennt ihre Grenze. Leder ist nun mal nicht so atmungsaktiv wie reines Mesh-Gewebe. Ich würde Dir die Wanderschuhe leicht und bequem deshalb nicht für den Hochsommer empfehlen. Du kommst ins Schwitzen und das ist ziemlich unangenehm. Dafür ist der Schuh aber umso besser für den Winter geeignet. Ansonsten sind mir keine nennenswerten weiteren Nachteile aufgefallen. Einige Kunden bemängelten die Verarbeitung, doch für mich sah sie komplett in Ordnung aus, besonders für den Preis.

Angebot
CMP Rigel
  • Wasserdichte CLIMAPROTECT-Membran
  • Knöchelstützsystem
  • Schutzbandage aus abriebfestem Gewebe
  • Ortholite-Einlegesohle mit EVA-Verstärkung
  • TPU-Zwischensohle für maximale Stabilität

Salewa Ms Mountain Trainer Mid

Salewa MS Mountain Trainer Mid Gore-TEX Herren Trekking- & Wanderstiefel, Grau (Asphalt/Fluo Orange), 39 EU
  • Angenehmes Abrollverhalten
  • Gute Stabilität
  • Sehr hochwertige Sohle
  • Fällt klein aus
  • Dämpfung etwas schwach

Die Salewa Ms Mountain Trainer Mid sehen wieder einmal etwas wuchtiger aus, doch lass Dich davon nicht in die Irre führen. Die Wanderschuhe sind ultraleicht und somit ein Highlight auf jeder Wandertour. Mir hat die gute Unterstützung gefallen. Ich bin gerne im felsigen Terrain unterwegs und es gibt nur wenige Schuhe, die Leichtigkeit mit Stabilität verbinden. Salewa Ms Mountain Trainer Mid war ein solcher Schuh.

Seine Sohle setzte hart auf und war zudem verwindungssteif und extrem kantenstabil, sodass selbst beim Gang über Felsen nichts passierte. Auf festen Wegen hat mich hingegen das gute Abrollverhalten überrascht. Darüber hinaus kannst Du die Leichtwanderschuhe in jeder Jahreszeit tragen, denn das Klima innerhalb der Schuhe ist sehr angenehm. Im Sommer schwitzt Du nicht, wohingegen Du im Winter nicht frierst.

Ein Nachteil ist die Dämpfung. Sie ist nicht schlecht, doch im Wanderschuhe leicht Test hätte ich sie mir etwas stärker gewünscht. Das ist aber wahrscheinlich Geschmackssache. Ansonsten fiel mir auf, dass die Wanderschuhe leicht und wasserdicht doch etwas klein ausfallen. Ich empfehle deshalb, dass Du eine Nummer größer kaufst. Die Farbauswahl ist zwar ein wahrer Hingucker, doch dafür musst Du auch etwas tiefer in die Tasche greifen. Der Salewa Ms Mountain Trainer Mid kann ein wahres Schwergewicht sein, zumindest beim Preis.

Angebot
Salewa Ms Mountain Trainer Mid
  • Leichter Trekking-Stiefel für Männer aus robustem Veloursleder mit GORE-TEX Futter für alpine Touren
  • 3F System: Unser 3F System verbindet Schnürsystem, Sohle und Ferse für die perfekte Kombination aus Passform, Flexibilität, Support
  • Flex Collar: Dank einer gebogenen Rückseite bietet der FLEX COLLAR dem Knöchel einen erhöhten Bewegungsfreiraum nach hinten und somit mehr Komfort bei schnellen Abstiegen mit großen Schritten
  • Außensohle: Vibram WTC
  • Einzelschuhgewicht: 700g

LA SPORTIVA Bushido Ii

LA SPORTIVA Herren Bushido II Traillaufschuhe, Black/Yellow
  • Viele Farben
  • Angenehme Dämpfung
  • Hohe Beweglichkeit
  • Zehenbox etwas eng
  • Zehenbox verzieht sich beim Laufen

Farblich sind die Wanderschuhe ultraleicht von LA SPORTIVA ein wahrer Hingucker. Bunt, poppig und gerne auch einmal außergewöhnlich – ich liebe es! Der LA SPORTIVA Bushido Ii überzeugt aber auch durch seinen hohen Tragekomfort. Dank des fehlenden Schafts bist Du sehr frei und kannst Dich wunderbar bewegen, ohne eingeschränkt zu werden. Deshalb kannst Du die Leichtschuhe auch im Alltag tragen.

Ebenfalls hat mich die Dämpfung überzeugt. Sie federt jeden Schritt ab und selbst nach Stunden ging es mir noch so gut wie in der ersten Minute. Überraschenderweise hat der LA SPORTIVA Bushido Ii aber auch einen guten Grip. Das tiefe Profil hält Dich sicher auf jeder Oberfläche und Du musst Dir keine Sorgen machen. Abschließend muss ich die Robustheit loben. Die Wanderschuhe in leicht und bequem werden Dir lange erhalten bleiben.

Beim Anziehen fiel mir sofort etwas auf: Die Zehenbox ist ein bisschen eng. Ich habe zwar relativ breite Füße, doch ich glaube, auch für andere könnte sie zu eng sein. Greife deshalb zu einer Nummer größer, damit es beim Laufen nicht unangenehm wird. Außerdem ist mir aufgefallen, dass sich die Zehenbox beim Gehen ein wenig verzieht. Das ist zwar kein allzu großes Problem, dennoch ein wenig nervig. Ansonsten ist der LA SPORTIVA Bushido Ii aber ein kleines Träumchen und hat mich in zahlreichen Bereichen positiv überrascht.

LA SPORTIVA Bushido Ii
  • La Sportiva |gdt-38|vidyt-YSmx0e14_J4

LOWA Innox EVO GTX LO

LOWA Halbschuh INNOX EVO GTX LO Ws Jeans/hellgrau 37
  • Geringes Gewicht
  • Sehr bequem
  • Angenehmes Fußklima
  • Untergrund stark spürbar
  • Rutschige Sohle

Der LOWA Innox EVO GTX LO sieht wie ein einfacher Sneaker aus, doch die Leichtwanderschuhe haben noch sehr viel mehr zu bieten. Gerade das geringe Gewicht ist ein Traum und mir fielen die Wanderschuhe schon bald nicht mehr auf. Doch die dünne Sohle hat mir ebenfalls gut gefallen. Hast Du also vor, sportlich-rasante Touren zu beschreiten, wird Dich der LOWA Innox EVO GTX LO sicher begleiten. Er ist wendig und anschmiegsam, sodass Du bei jedem Schritt unterstützt wirst. Außerdem bietet er ein luftiges Fußklima. Gerade im Sommer schwitze ich stark in meinen Wanderschuhen leicht und bequem, doch nicht beim LOWA Innox EVO GTX LO. Abschließend kann ich nur noch die hohe Kontrolle loben. Dank des tiefen Stands kannst Du jeden Schritt genaustens koordinieren.

Die dünne Sohle hat zahlreiche Vorteile und ich habe sie zu lieben gelernt, doch denk am Anfang daran, dass Du den Untergrund spürst. Gerade spitze Steine könnten unangenehm sein, doch ich habe es genossen. Es war wie eine Gratis-Massage und kurbelte die Durchblutung an. Ansonsten würde ich Dir die LOWA Innox EVO GTX LO nicht auf schlammigen oder nassen Wegen empfehlen. Die Sohle ist nicht rutschfest genug, weshalb Du Dich verletzten könntest. Für trockenes Wetter ist sie aber umso besser. Ansonsten ist mir der doch recht hohe Preis aufgefallen, gerade für einen solch simplen Schuh. Mich hat das Modell aber trotz seines Preises überzeugt.

LOWA Innox EVO GTX LO
  • Speziell auf die weibliche Anatomie angepasste Passform
  • Obermaterial aus Textil
  • Wasserdichtes, atmungsaktives GORE-TEX-Futter
  • Herausnehmbare, vorgeformte Innensohle
  • Fürs Wandern geeignet

Welche Vorteile haben leichte Wanderschuhe?

Hattest Du noch nie Leichtwanderschuhe, fragst Du Dich bestimmt, weshalb Du Dich jetzt dafür entscheiden sollst. Keine Sorge, ich zeige Dir die vier wichtigsten Vorteile. Angefangen mit den Ermüdungserscheinungen. Je länger Du unterwegs bist, desto schwerer fällt Dir jeder Schritt und Du bist völlig k.o., wenn Du endlich an Deinem Ziel angekommen bist. Genau hier kommen die Wanderschuhe leicht und bequem ins Spiel. Durch das geringe Gewicht nehmen Ermüdungserscheinungen ab und Deine Füße werden deutlich weniger belastet. Irgendwann fallen Dir die Schuhe überhaupt nicht mehr auf und Du bist wesentlich entspannter unterwegs.

Aber auch im Sommer sind Wanderschuhe ultraleicht ein Traum, denn je schwerer die Schuhe sind, desto anstrengender wird es. Dementsprechend fixer beginnen Deine Füße zu schwitzen, was nicht nur zu Gestank, sondern sogar Blasen führen kann. Der Großteil meiner Modelle im Wanderschuhe leicht Test begeistert durch eine gute Atmungsaktivität, weshalb Du Dir darüber eigentlich keine Sorgen machen musst. Das geringe Gewicht ist jetzt nur noch ein Extra, da sich die Füße dadurch weniger anstrengen müssen. Außerdem empfehle ich Wanderschuhe leicht und wasserdicht jedem, der gerade mit dem Wandern beginnt. Die Muskulatur an den Beinen ist noch relativ schwach und schwere Schuhe helfen dabei nicht gerade. Durch das geringe Gewicht wird jede Tour überstanden.

Der abschließende Vorteil ist der Transport. Fährst Du zum Beispiel in den Urlaub, willst Du nicht schwere und klobige Wanderschuhe dabei haben, die den Großteil des Koffers einnehmen. Die Wanderschuhe leicht und wasserdicht bringen nicht nur ein geringes Gewicht mit, sondern sie brauchen meist auch weniger Platz. Perfekt, um sie auch einmal im Rucksack zu transportieren, ohne, dass Du direkt einen Hexenschuss bekommst.

 

Worauf musst Du beim Wanderschuhe leicht Test achten?

Meine fünf Modelle haben Dich noch nicht überzeugt? Kein Problem, denn jeder hat andere Vorstellungen vom perfekten Schuh, doch jetzt musst Du Dich selbst auf die Suche begeben. Im Mittelpunkt steht natürlich das Gewicht. Hierbei gilt: Je weniger, umso besser. Das Schwerste an einem Schuh ist oftmals die Sohle, denn sie besteht aus dickem Gummi, um Kälte von unten abzuhalten. Außerdem muss sie das tiefe Profil beherbergen, damit Du nicht wild durch die Gegend rutschst. Hersteller kennen aber einige Alternativen, wie das Gewicht der Sohle verringert werden kann. Das bedeutet aber nicht, dass Du jetzt auf eine gute Sohle verzichten musst. Achte immer darauf, dass diese rutschhemmend ist und Dir einen sicheren Stand bietet. Auch ein gutes Abrollverhalten ist wichtig, damit Deine Füße nicht verkrampfen.

Nach der Sohle solltest Du Dich mit dem Material beschäftigen. Es entscheidet darüber, was Du mit den Wanderschuhen ultraleicht machen kannst. Ich empfehle Dir immer Wanderschuhe leicht und wasserdicht, denn so musst Du Dir keine Gedanken über Regen, Schnee oder Pfützen machen. Bist Du aber sowieso nur auf trockenen Wegen unterwegs, kannst Du auch auf die Wasserdichtigkeit verzichten. Wichtig: Das Material sollte pflegeleicht sein, damit Du nicht viel Zeit investieren musst. Weiter geht es mit der Passform. Es ist unwichtig, wie gut oder leicht der Schuh ist, engt er ein, fühlst Du Dich unwohl.

Deshalb solltest Du den Schuh in vier Positionen testen: Sitzend, stehend, laufend und in frei hängend. Achte genau darauf, ob Du Dich irgendwie eingeengt fühlst. Vielleicht scheuer das Material an der Ferse oder die Zehen werden unnatürlich zusammengedrückt. Generell muss eine große Zehenbox vorliegen, denn diese garantiert ein natürliches Abrollverhalten. Das Schnürsystem ist wichtiger als Du denkst. Immerhin kannst Du damit den Schuh ganz individuell Deinem Fuß anpassen. Praktisch: Sollten die Wanderschuhe noch nicht perfekt sitzen, probiere andere Schnürmethoden aus. Ich habe im Internet zahlreiche Vorlagen gefunden, wie gewisse Fußbereiche mehr unterstützt oder auch entlastet werden können. Das ist besonders praktisch, wenn Du relativ breite Füße hast.

 

Das Fazit zum Wanderschuhe leicht Test

Niemand will schwere Klötze am Bein haben, denn sie strengen an und machen das Wandern bei jedem Schritt unangenehmer. Das ist kein Problem mehr, wenn Du Dich für eines meiner fünf Modelle aus meinem Wanderschuhe leicht Test entscheidest. Ich habe sie auf Herz und Nieren geprüft, wobei mir nicht nur das leichte Gewicht wichtig war. Ebenso mussten eine hohe Qualität und gute Unterstützung beim Wandern vorliegen. Natürlich sind die Produkte nicht perfekt, doch viele der Nachteile sind kaum nennenswert. Die Vorteile überwiegen, weshalb ich Dir diese Leichtschuhe mit gutem Gewissen empfehlen kann.

Zurück zu Schuhwolke