Lowa Trekkingschuhe im Test

Trekkingschuhe LOWA im Test – Mit welchen Modellen überzeugt die Marke wirklich?

Schaust Du Dich einmal bei Wanderschuhen um, wirst Du auf Hunderte von Marken stoßen. Von klein bis groß, alles ist vertreten. Auch ich war vom umfangreichen Angebot überfordert, doch dann entdeckte ich die Marke LOWA für mich. Das Unternehmen bietet nicht nur viele unterschiedliche Wanderschuhe, sondern einige der besten Modelle, die ich je getragen habe. Für Dich habe ich deshalb meine fünf Favoriten im Trekkingschuhe LOWA Test zusammengefasst.

Schuhwolke Trust Image

Im Verlauf dieses Projekts (Schuhwolke.de) habe ich bereits dutzende Schuhe aller Art und für jeden Bereich im Praxistest ausprobiert.

Ob Schuhe für Sport, Alltag oder Hobby – Ich durfte als Versuchskaninchen herhalten. 🙂

Mike,

Blogbetreiber von Schuhwolke.de

Hi! Ich bin Mike.

Bereits in meinen jungen Jahren war ich Fitnesssportler und nun auch seit mehreren Jahren absoluter Laufsport Enthusiast.

Heute gibt es kaum einen Morgen, an dem ich mir nicht die Laufschuhe zuschnürre & mit einem 5km Lauf durch den Park, in den Tag starte.

LOWA Innox EVO GTX LO

LOWA Damen Wanderschuhe Innox Evo GTX® LO 320616 Asphalt/lachs 37
  • Geringes Gewicht
  • Sehr anschmiegsam
  • Gute Durchlüftung
  • Nicht für anstrengende Touren geeignet
  • Dünne Sohle

Im Trekkingschuhe LOWA Test konnte der LOWA Innox EVO GTX LO auf Anhieb überzeugen, denn der Schuh ist überraschend leicht. Beim Wandern bemerkte ich ihn kaum am Fuß und zudem schmiegte er sich auch noch wunderbar an. Er war also wie eine zweite Haut und somit perfekt für entspannte Wanderungen. Gleichzeitig lag eine gute Durchlüftung vor.

Ich hatte nicht das Gefühl, dass meine Füße gleich zu muffen beginnen und auch nach Stunden kamen sie trocken aus dem Schuh. Was mich aber deutlich mehr begeistert hat, war die hohe Kontrolle. Dank tiefem Stand, Schaft und Sohle hatte ich die volle Kontrolle und niemals Angst, dass ich im nächsten Moment umknicke.

Dennoch muss ich erwähnen, dass der LOWA Innox EVO GTX LO nicht für alle Touren geeignet ist. Ich würde ihn für Feld-, Wald- und Wiesenwege empfehlen. Dort, wo vor allem ein hoher Tragekomfort wichtig ist. Einer der Gründe dafür ist die dünne Sohle. Sie ist sehr bodennah und Du spürst leicht alles, über das Du läufst. Ich empfand es aber eher als angenehm, doch ich kann mir vorstellen, dass bei „groben“ Touren die Schuhe nicht die perfekte Wahl sind. Die Sohle hatte aber noch ein Problem, denn auf schlammigen oder feuchten Untergründen kam ich ins Rutschen. Von daher eignet sich der LOWA Innox EVO GTX LO vor allem für warmes Wetter.

LOWA Innox EVO GTX LO
  • „light and fast“ Multifunktionsschuh der neuen Generation
  • Spezieller Damenleisten
  • LOWA Enduro EVO: Dynamisches Trailrunningschuhprofil für perfekten Grip
  • Sohle: LOWA Enduro EVO
  • Futter: GORE-TEX

LOWA Gorgon GTX

Lowa Lowa Schuhe AG 310578 - Gorgon GTX 9785 STAHLBLAU/SENF 9785 STAHLBLAU/SENF Gr. 6½
  • Gut für rasante Wanderungen
  • Ziemlich leicht
  • Wunderbarer Grip
  • Verarbeitung eher minderwertig
  • Fällt klein aus

Du hast hohe Ansprüche? Dann such nicht weiter, denn der LOWA Gorgon GTX wird all Deine Träume erfüllen. Es ist ein Schuh, welcher auf Wanderungen im rasanten Tempo ausgelegt ist. Dabei überzeugt das Modell durch seinen guten Grip, denn selbst bei Regen oder anderen schwierigen Bedingungen bleibst Du sicher im Sattel. Aber auch die hohe Stabilität darf ich Dir nicht verschweigen. Du bist wunderbar flexibel, gleichzeitig musst Du Dir aber keine Sorgen ums Umknicken oder so machen. Spielt für Dich der Komfort eine deutlich größere Rolle, dann kann ich Dir den LOWA Gorgon GTX ebenfalls ans Herz legen. Der Schuh ist relativ leicht und bietet ein sehr bequemes Tragegefühl. Über die vielen Stunden der Wanderung kniff, drückte oder scheuerte nichts.

Auch, wenn ich dem Wanderschuh am liebsten die volle Punktzahl gegeben hätte, gab es aber einen großen Kritikpunkt: die Verarbeitung. Der Schuh fiel nicht sofort auseinander, doch die Abnutzungserscheinungen waren bereits nach mehreren Stunden sichtbar. Hier muss LOWA wohl noch etwas dran arbeiten. Ansonsten ist mir aufgefallen, dass der Schuh doch ein wenig kleiner ausfällt. Trage also dünne Socken oder entscheide Dich direkt für ein größeres Modell. Schlussendlich muss ich etwas über das Design meckern. Es gibt zwar zehn Farben, doch die Unterschiede sind so minimal, dass man diese kaum bemerkt. Schade!

LOWA Gorgon GTX
  • Erwachsene
  • Herren
  • Leder & Textil
  • Textil
  • blau

LOWA Renegade GTX MID

LOWA , braun(Espresso (0442)), Gr. 6½
  • Guter Grip
  • Hohe Stabilisation des Fußes
  • Sehr bequem dank leichtem Gewicht
  • Hoher Preis
  • Kleine Passform

Der LOWA Renegade GTX MID hat mich direkt von den Socken gehauen, denn ein Vorteil reihte sich an den Nächsten. Zunächst der gute Grip, denn unwichtig, wo ich unterwegs war, ich rutschte nicht umher. Stattdessen erhielt ich immer eine hohe Sicherheit.

Apropos Sicherheit, denn auch die Stabilisation des Fußes hat mich begeistert. Dank des hohen Schafts und der individuellen Schnürung konnte ich den LOWA Renegade GTX MID genaustens auf meinen Fuß anpassen, ein wahrer Traum! Das waren aber noch lange nicht alle Vorteile. Der Schuh war auch bequem, sehr leicht, verhinderte das Schwitzen der Füße und darüber hinaus war er sogar noch wasserdicht. Im Grunde alles, was Du Dir von Deinem perfekten Wanderschuh wünschst.

Trotzdem muss ich ein wenig meckern, auch, wenn es mir im Herzen schmerzt. Ein Knackpunkt ist der Preis, denn der LOWA Renegade GTX MID gehört schon zu den dickeren Brummern. Ich kann aber sagen, dass ich den Preis nach meinem Trekkingschuhe LOWA Test nicht bereut habe. Außerdem kann der Schuh etwas klein ausfallen, was bei den LOWA-Modellen keine Seltenheit ist. Von daher einfach eine Nummer größer bestellen. Ansonsten muss ich Dir eine gute Pflege ans Herz legen, denn tust Du das nicht, kann es schon nach einigen Monaten zu Abnutzungserscheinungen, Rissen oder Ähnlichem kommen. Deshalb immer schön säubern und pflegen!

LOWA Camino GTX M

Lowa Sportschuh GmbH 210644 - CAMINO GTX 9940 SCHWARZ/BLAU Gr. 7
  • Hohe Verarbeitungsqualität
  • Sehr bequem
  • Durchdachte Schnürung
  • Fällt klein aus
  • Wenige Farben

Weiter geht es mit dem LOWA Camino GTX M, denn auch er muss sich nicht vor seinen Brüdern verstecken. Gerade die hohe Verarbeitungsqualität ist ein Highlight, denn selbst über Stunden hinweg habe ich keine Abnutzungserscheinungen festgestellt. Auch Nähte, Verklebungen und Ähnliches scheinen alle sehr gut zu sein.

Nach dem Anziehen fällt Dir aber zunächst der Tragekomfort auf. Der Schuh passt sich wunderbar Deinem Fuß an und selbst nach Stunden kommt es nicht zu Druck- oder Scheuerstellen. Das ist auch der durchdachten Schnürung zu verdanken, denn Du kannst sie perfekt einstellen. Abschließend muss ich den sicheren Halt loben. Der hohe Schaft stützt Deinen Knöchel und Du wackelst nicht die Wanderwege entlang.

Für mehrtägige Trekkingtouren ist der LOWA Camino GTX M eine wunderbare Wahl, doch mein Tipp ist, dass Du eine Nummer größer kaufst. Auch bei diesem LOWA-Vertreter ist die Passform etwas eng. Aber auch der hohe Preis hat meine Kehle zugeschnürt, doch ich muss zugeben, dass er nach dem Test deutlich weniger schlimm aussah. Immerhin ist der Trekkingschuh tatsächlich eine sehr gute Wahl. Noch einmal muss ich wegen den Farben nörgeln. Insgesamt gibt es fünf Stück, die etwas abwechslungsreicher sein könnten. Das ist aber Meckern auf hohem Niveau.

LOWA Camino GTX M
  • 2-3 mm abnehmbar insole
  • Gore-Tex Lining with Gore-Tex Performance Comfort Membrane
  • Lowa Flex lacing technology
  • Integrierte PU Midsole mit SPS Cushion and Fluke technology
  • Signature AppTrail Vibram sole

LOWA Renegade GTX LO

Lowa Herren Outdoorschuhe Renegade GTX Lo
  • Sehr bequem
  • Geringes Gewicht
  • Wasserdicht
  • Harte Sohle
  • Schlechte Ösen

Ein weiterer Renegade hat es in meinen Trekkingschuhe LOWA Test geschafft, denn auch der Renegade GTX LO ist eine wirklich hervorragende Wahl. Warum? Zunächst ist der Schuh sehr bequem. Er passt sich dem Fuß an und selbst bei schwierigen Wanderpassagen wackelst Du nicht in ihm herum.

Außerdem ist das Gewicht relativ gering, sodass Du Dich beim Laufen nicht sonderlich anstrengen musst. Wanderst Du hingegen durch Pfützen und Flüsse, wird Dir der LOWA Renegade GTX LO zur Seite stehen. Er ist wasserdicht und somit perfekt für nasses Wetter. Was mir aber ebenso aufgefallen ist, ist die Dämpfung. Bei jedem Schritt wurde mein Körpergewicht wunderbar abgedämpft, was die Ermüdungserscheinungen deutlich verringerte.

Ein Vor- und Nachteil war die harte Sohle. Sie verringert zwar das natürliche Abrollverhalten, doch dafür erhältst Du deutlich mehr Halt in unebenem Gelände. Du musst also entscheiden, was Dir wichtiger ist. Auch die Verarbeitung lässt in einigen Bereichen zu Wünschen übrig, gerade bei den Ösen. Bei zu starkem Druck könnten jene reißen, weshalb Du einfach Stück für Stück vorgehen musst. Auch die Knöchelstabilisation fehlt, doch das muss Dir bewusst sein, wenn Du einen Schuh ohne hohen Schaft kaufst. Mehr hat mich die Farbauswahl genervt, denn die vier Farben waren langweilig und einseitig. Das ist aber eigentlich in Hinblick auf die Eigenschaften egal.

Angebot
LOWA Renegade GTX LO
  • wasserdichte und atmungsaktive GORE-TEX-Membrane
  • Klassiker unter den Multifunktionsschuhen
  • Der meistverkaufte Outdoor-Schuh Europas

Wer ist LOWA überhaupt?

Ich habe Dir viele unterschiedliche Modelle im Trekkingschuhe LOWA Test vorgestellt, doch wer ist das Unternehmen dahinter? Es wurde bereits 1923 von Lorenz Wagner im bayrischen Jetzendorf gegründet. Es ist also beinah 100 Jahre alt und zudem noch „Made in Germany“. Neben seiner Niederlassung in Deutschland besitzt LOWA auch noch Zweitgestellen in den USA, Italien, der Schweiz sowie der Slowakei.

Insofern ist es ein internationales Unternehmen, welches weltweit schon über drei Millionen Paar Schuhe verkauft hat. Du kaufst also nicht von irgendeiner No-Name-Marke, sondern bei LOWA kannst Du noch Qualität und darüber hinaus guten Kundenservice erwarten.

 

Was zeichnet die Schuhe von LOWA aus?

In erster Linie fällt Dir die große Auswahl auf. Meine fünf Lieblinge sind nur die Spitze des Eisbergs, denn es gibt zahlreiche Modelle. Von leichten Wanderschuhen bis hin zu Multifunktionsschuhen. Für jeden Geschmack gibt es also die richtige Outdoor-Schuhart. Außerdem hat mich bei LOWA begeistert, dass sich das Unternehmen nicht auf den Erfindungen von anderen ausruht. Stattdessen entwickelt es eigene Technologie, wie zum Beispiel die Monowrap-Konstruktion oder gripfeste Gummimischungen.

Dadurch werden die LOWA-Schuhe noch individueller und ein Highlight am Fuß. Ganz nebenbei: Viele der Modelle von LOWA haben nicht nur mich überzeugt, sondern auch zahlreiche Testmagazine. Die Marke kann sich also über etliche Preise freuen. Grob gesagt: LOWA zeichnet Innovationen und die Liebe zum Wandersport aus, sodass immer wieder neue Schuhe gefertigt werden, die genau darauf zugeschnitten sind.

 

Das Fazit zu meinem Trekkingschuhe LOWA Test

Der Trekkingschuhe LOWA Test hat mir nicht nur jede Menge Spaß gemacht, sondern ich habe auch viel über LOWA gelernt und weshalb die Marke zu einer der Top-Adressen zählt, wenn Du nach hochwertigen Wanderschuhen suchst.

Natürlich ist das Sortiment groß, doch meine fünf Favoriten sind ein guter Anfang. Die Nachteile waren oftmals so marginal, dass ich sie am liebsten gar nicht erwähnt hätte. Sei Dir also sicher, dass die Vorteile meiner fünf Lieblinge immer überwiegen, sodass Du auf jeden Fall lange mit ihnen glücklich wirst.

Zurück zur Homepage