Barfuß Trekkingschuhe im Test

Ein komfortabler Traum: Die Barfuß-Trekkingschuhe

Du kannst Dich bestimmt noch an Deine Jugend erinnern, wo Du barfuß über die Wiesen gerannt bist. Am Abend bist Du mit schmutzigen Füßen wieder nach Hause gekommen, doch Du hattest großartige Abenteuer erlebt. Auch ich erinnere mich gerne an diese Zeit zurück und dachte mir, weshalb laufe ich heute eigentlich nicht mehr barfuß herum? Da meine Füße das aber nicht mehr mitmachen wollen, habe ich eine wundervolle Alternative gefunden: Trekkingschuhe mit Barfuß Sohle. Sie sind extrem biegsam, flexibel und leicht, sodass Du Dich fühlst, als hättest Du gar nichts am Fuß. Damit Du Dich nicht lange mit Schuhnieten auseinandersetzen musst, habe ich mich für Dich mit den zahlreichen Angeboten befasst und fünf Favoriten zusammengetragen, die Dich zurück in Deine Kindertage versetzen werden.

Schuhwolke Trust Image

Im Verlauf dieses Projekts (Schuhwolke.de) habe ich bereits dutzende Schuhe aller Art und für jeden Bereich im Praxistest ausprobiert.

Ob Schuhe für Sport, Alltag oder Hobby – Ich durfte als Versuchskaninchen herhalten. 🙂

Mike,

Blogbetreiber von Schuhwolke.de

Hi! Ich bin Mike.

Bereits in meinen jungen Jahren war ich Fitnesssportler und nun auch seit mehreren Jahren absoluter Laufsport Enthusiast.

Heute gibt es kaum einen Morgen, an dem ich mir nicht die Laufschuhe zuschnürre & mit einem 5km Lauf durch den Park, in den Tag starte.

Vibram Five Fingers

Vibram FiveFingers 19M7601 V-Trail 2.0, Traillaufschuhe Herren, Schwarz (Black/Yellow), 38 EU
  • Sehr guter Grip
  • Hoher Zehenschutz
  • Überaus bequem
  • Anfangs gewöhnungsbedürftig
  • Innensohle nicht austauschbar

Der Vibram Five Fingers ist der perfekte Begleiter zum Laufen, beim Fitness oder auch anderen Outdooraktivitäten. Das absolute Highlight war für mich die Vibram-Sohle. Sie schmiegte sich nicht nur wunderbar an meinen Fuß, sondern bot mir zugleich einen sehr guten Grip. Aber auch der Zehenschutz ist nicht zu vernachlässigen.

Immerhin sind alle Zehen einzeln eingefasst, sodass Du Dir beim Laufen schnell wehtun könntest. Nicht mit den Vibram Five Fingers, denn die Zehen sind gut geschützt und jede Zehenkammer ist überaus stabil, aber gleichermaßen flexibel. Ansonsten kann ich nur den Tragekomfort loben. Der Schuh sitzt tatsächlich wie angegossen und selbst bei schnellen Richtungswechseln machte er sich nicht langsam selbstständig.

Ein Nachteil fällt Dir sofort beim Anziehen auf: Die Trekkingschuhe mit Barfuß Effekt sind überaus gewöhnungsbedürftig. Hast Du vorher noch nie einen Schuh mit einzelnen Zehen getragen, wirst Du etwas Zeit brauchen, bevor Du Dich damit wohlfühlst. Danach willst Du den Vibram Five Fingers aber nicht mehr missen. Außerdem ist der Schuh eher ungeeignet für Personen mit Fehlstellungen. Immerhin kannst Du nicht einfach die Innensohle austauschen, weshalb vielleicht ein anderer meiner Barfuß-Schuhe besser für Dich geeignet ist. Mir ist aber auch aufgefallen, dass die Innennaht manchmal am Fuß rieb. Ziehst Du aber Zehensocken an, ist das kein Problem mehr.

Vibram Five Fingers
  • Vegano
  • Lavar a máquina en frío, secar al aire, Vegan
  • Machine Wash Cold / Air Dry, Vegan
  • Machine Wash Cold / Air Dry
  • style: Trail Running

Voovix Trekkingschuhe

Voovix Herren Trekkingschuhe Damen Wanderschuhe Barfußschuhe Laufschuhe Traillaufschuhe Knit Sneaker Fitnessschuhe im Sommer green38
  • Ein wahres Schnäppchen
  • Angenehme Passform
  • Flexible Sohle
  • Mittelmäßige Verarbeitung
  • Sohle trägt sich langsam ab

Der Zehenbereich ist beim Voovix Trekkingschuh nicht ganz so ausgeprägt, wie beim Vibram Five Fingers. Von daher brauchst Du keine lange Eingewöhnungszeit, sondern kannst die Trekkingschuhe mit Barfuß Vorteil sofort ausprobieren. Mir gefiel die Passform besonders gut. Der Schuh legte sich wie eine zweite Haut um meinen Fuß und ich hatte nie das Gefühl, dass er beim Laufen verrutscht oder sogar irgendwie unangenehm drückt. Aber auch die Sohle kann ich loben, denn sie biegt sich leicht mit und erlaubt einen flexiblen Lauf.

Mein absolutes Highlight und einer der Hauptgründe, weshalb es die Voovix Trekkingschuhe auf meine Liste geschafft haben, ist der Preis. Der Barfuß-Schuh ist überaus günstig und dafür bietet er eine sehr gute Leistung. Einige Abstriche musst Du bei der Verarbeitung machen. Das ist für den Preis aber nicht überraschend, weshalb Du Dir darüber keine allzu großen Gedanken machen solltest.

Gerade die Sohle gibt nach einer Weile nach und trägt sich langsam ab. Ebenfalls hat mich das Abrollverhalten verwirrt. Die Sohle ist nach oben hin ein wenig gewölbt, was das natürliche Abrollen doch etwas erschwert. Nach einigen Stunden mit den Schuhen hatte ich aber den Dreh raus und lief wie ein junger Gott.

SAGUARO Barfußschuhe

SAGUARO Barfußschuhe Herren Trail Laufschuhe Damen Indoor Outdoor Sport Fitnessschuhe Leicht Zehen Wander Trekking Schuhe für Frauen Männer Schwarz Gr.36
  • Etliche Designs
  • Biegsame und dünne Sohle
  • Einlegesohle herausnehmbar
  • Verarbeitung eher mangelhaft
  • Anfangs ein unangenehmer Geruch

Wer verschiedene Designs liebt, ist beim SAGUARO Barfußschuh an der richtigen Adresse. Es gibt die Schuhe in zahlreichen Farbkombinationen, sodass auch mein designliebendes Herz vollends glücklich gemacht wurde. Aber nun zum eigentlichen Star des Schuhs: die Sohle. Sie ist circa sechs Millimeter dick und bietet eine hohe Flexibilität.

Beim Laufen spürst Du bei jedem Schritt den Untergrund und schon nach wenigen Metern bemerkte ich, wie meine Fußstrukturen aktiviert wurden. Ich fühlte mich einfach wohl und hatte das reine Barfußerlebnis. Ebenfalls praktisch ist, dass eine Einlegesohle vorhanden ist. Jene dämpft die Schritte noch etwas ab, doch willst Du das nicht, kannst Du sie einfach herausholen. Ich muss aber auch über den Zehenbereich sprechen. Er ist überaus weit geschnitten und deshalb sehr bequem.

Außerdem hatten meine Zehen genügend Platz, um sich beim Laufen frei zu bewegen. Leider muss ich auch etwas meckern, denn die Verarbeitung ist nicht optimal. Jedoch sind die SAGUARO Barfußschuhe relativ günstig, weshalb ich das nur als kleinen Kritikpunkt sehe. Deutlich mehr hat mich der anfängliche Geruch gestört. Nach dem Auspacken kam mir direkt eine Dampfwolke an chemischen Duftstoffen entgegen. Zum Glück ist der Geruch schon bald verflogen. Mein letzter Nachteil ist wohl für alle mit breiten Füßen wichtig, denn der Schuhschnitt ist relativ schmal.

Angebot
SAGUARO Barfußschuhe
  • Atmungsaktives Obermaterial: Super dehnbares Material bietet unglaubliche Atmungsaktivität und schnell trocknende Eigenschaften, verleiht hervorragend flexibel und komfortabel und verkrümmt die Füße ohne unangenehmes Druckgefühl.
  • Innenmaterial: 92% Polyester + 8% Elasthan. Schnell Trocknend,schafft eine Komfortabel und atmungsaktiv,trockenere und gesündere Barfußschuh umwelt.
  • Elastische Latex-Einlegesohleist: Es hat eine sehr gute Flexibilität, die den Schuhen eine gute Polstereigenschaft verleiht.
  • Weich & Flexible & Faltbar: Die ganzen Barfussschuhe sind weich, elastisch und können als kleines Stück gebeugt werden, das ist einfach, im Paket zu setzen und es zu nehmen, wohin Sie wollen.

WHITIN Minimalschuhe

WHITIN Damen Barfußschuhe Barfussschuhe Traillaufschuhe Barfuß Barfuss Schuhe Minimalistische Five 5 Finger Zehenschuhe Fivefinger Frauen Turnschuhe Trainer Training Sommer Schwarz 36 EU
  • Zahlreiche Designs
  • Breite Zehenbox
  • Hochwertiges Material
  • Einlegesohle ist rutschig
  • Relativ schwer

Die WHITIN Minimalschuhe bieten sogar noch mehr Designs als die SAGUARO Barfußschuhe, sodass mit Sicherheit jeder die perfekte Farbkombination finden wird. Mir war die Bequemlichkeit aber deutlich wichtiger. Dafür sorgte vor allem die Sohle, denn sie war wunderbar dünn und gleichzeitig hatte sie ein angenehmes Profil. Ich rutschte also nicht bei jedem Schritt weg, sondern saß sicher im Sattel. Ein weiteres Highlight war die Zehenbox. Sie war sehr breit und bot meinen Zehen somit genügend Freiheit, entspannt abzurollen. Ansonsten kann ich noch das Obermaterial aus Neopren loben. Immerhin macht es die WHITIN Minimalschuhe ebenfalls als Wasserschuhe nutzbar.

Grundsätzlich bin ich mit den Trekkingschuhen mit Barfuß Sohle sehr zufrieden, dennoch gab es einige Kleinigkeiten, die mich störten. Gerade das Gewicht hat mich überrascht, denn mit über 250 Gramm pro Schuh gehören diese doch zu den schwereren Vertretern in meiner Liste. Tipp: Nimm die Einlegesohle heraus, dann werden sie etwas leichter. Das solltest Du sowieso machen, denn komischerweise ist die Innensohle sehr rutschig. Nachdem ich sie aber entfernt habe, lief ich wie auf Wolken. Und noch einmal ein Blick auf die Sohle, denn durch die starke Profilierung verlor jene etwas an Flexibilität. Mich störte das aber nur bedingt.

WHITIN Minimalschuhe
  • Mit tierfreien Produkten und Verfahren hergestellt.
  • Verschluss: Verstellbarer Klettverschluss am Rist für sicheren Sitz.
  • Sohle: Echte Gummisohle bietet hervorragenden Schutz und erhält dennoch Bodenrückmeldung.
  • Herausnehmbare Einlegesohle (Einlegesohle), wenn Sie ein Gefühl von mehr Barfuß haben möchten.
  • Eine breite Zehenbox lässt Ihre Zehen spreizen und entspannen.

Vibram Five Fingers Trek Ascent Insulated

Vibram FiveFingers 15M5301 TREK Ascent Insulated, Outdoor Fitnessschuhe Herren, Mehrfarbig (Khaki/Orange), 40 EU
  • Hohe Qualität
  • Sehr natürliches Gefühl
  • Enorme Bewegungsfreiheit
  • Teuer
  • Enger Schaft

Auf meine Liste der besten Barfuß-Schuhe hat es noch ein Five Fingers Modell geschafft: der Vibram Five Fingers Trek Ascent Insulated. Bereits beim ersten Schritt konnte ich ganz natürlich abrollen und fühlte mich, als würde ich barfuß laufen. Das war auch der großen Bewegungsfreiheit zu verdanken, ohne, dass ich das Gefühl hatte, dass ich im Schuh herumrutsche.

Überrascht hat mich aber die Innensohle. Eigentlich ist der Großteil der Trekkingschuhe mit Barfuß Sohle sehr leicht und für den Sommer gedacht. Mit dem Vibram Five Fingers Trek Ascent Insulated kannst Du aber auch im Winter herumlaufen, denn die Innensohle ist aus Wolle und spendet überraschend viel Wärme. Was mich aber ebenso begeistert hat, war der gute Schutz gegen Unebenheiten, wie Steine. Ich spürte sie war durch die Sohle, doch ich schrie nicht bei jedem Schritt vor Schmerzen auf.

Der Vibram Five Fingers Trek Ascent Insulated bringt zwar viele Vorteile mit, doch das kostet seinen Preis. In meiner Liste ist der Schuh gemeinsam mit dem ersten Five Fingers die teuerste Variante. Dafür bekommst Du aber auch eine hohe Qualität. Was mich aber etwas gestört hat, war der Schaft. Hier wurde Polyamid genutzt, welches sich bei mir etwas zu eng um den Knöchel gelegt hat. Das kann aber auch an meinen dicken Beinen liegen, weshalb ich das nicht direkt den Trekkingschuhen mit Barfuß Effekt vorwerfen kann.

Angebot
Vibram Five Fingers Trek Ascent Insulated
  • high-tenacity Nylon Wasser aus widerstandsfähigem Stoff Behandlung
  • Vibram ICETREK-Sohle für Halt auf Outdoor-Oberfläche
  • 360 Wolle Futter
  • Maschine waschen kalt/Luft trocken
  • Wasser beständig

Worauf kommt es bei Barfuß-Trekkingschuhen an?

Zunächst musst Du eine Sache wissen: Die meisten Trekkingschuhe mit Barfuß Sohle sind nicht auf stundenlange Wanderungen ausgelegt. Sie werden meist in der Freizeit, beim Sport oder auch Schwimmen getragen. Der Grund ist die eher dünne Sohle. Möchtest Du dennoch nicht auf die Schuhe bei Deiner nächsten Tour verzichten, dann achte auf eine hochwertige Sohle, die sich nicht schon bald abträgt. Denk aber daran, dass weder Dämpfung noch Stützelemente vorliegen. Anfangs könnte das Barfuß-Laufen also zu Schmerzen führen, doch je öfter Du es machst, desto wohler fühlst Du Dich.

Ansonsten achtest Du auf eine flexible Schuhsohle. Sie sollte sich gut mitbewegen und dafür sorgen, dass Du Dich nicht eingeengt fühlst. Außerdem ist die Zehenfreiheit wichtig. Jene müssen sich beim Auftreten spreizen, um für die nötige Stabilität zu sorgen. Das ist nur mit einer breiten Zehenbox möglich. Abschließend dürfen sich die Schuhe nicht wie ein Klotz am Bein anfühlen. Achte also auf ein geringes Gewicht. Deine Fußmuskulatur wird es Dir danken.

 

Welche Vorteile haben Trekkingschuhe mit Barfuß Sohle?

Du fragst Dich bestimmt, weshalb Du Deine altbekannten Wanderschuhe gegen ein Modell mit Barfuß-Sohle austauschen sollst. Der Grund ist Deine Gesundheit, denn nicht umsonst geben viele Experten an, dass es nichts Gesünderes gibt, als barfuß zu laufen. Zunächst erhältst Du ein deutlich natürlicheres Abrollverhalten.

Die Sohle biegt sich in alle Richtungen mit und passt sich somit Deinem Laufstil an, statt andersherum. Langfristig wird sich dadurch Deine Muskulatur stärken und selbst Fußfehlstellungen können positiv beeinflusst werden. Du wirst bemerken, dass sich Deine ganze Körperhaltung verändern und gerade Schmerzen in den Knien, der Hüfte oder den Rücken gehören der Vergangenheit an.

 

Das Fazit zu Trekkingschuhen mit Barfuß Effekt

Barfuß-Wanderschuhe sind eine hervorragende Alternative zu klassischen Trekkingschuhen, denn sie erlauben Dir einen deutlich natürlicheren Gang, der sich positiv auf Deine Gesundheit auswirkt. Selbstverständlich gibt es aktuell viele unterschiedliche Modelle, die nicht alle für das nächste Abenteuer in der Wildnis geeignet sind. Greife einfach zu einem meiner fünf Vertreter und überzeuge Dich selbst vom unglaublichen Gefühl des Barfußlaufens.

Zurück zur Startseite